Was tun, wenn man dauernd nen Korb bekommt?

9 Antworten

Werde Feminist - setze dich in der Freizeit viel für Frauengleichberechtigung und für eine zukunftsfähige Gemeinwohl-Ökonomie mit Menschenrechten ein... unterstütze gute Projekte und sprich ev. mit anderen über die möglichen vielen Vorteile, die so etwas langfristig mit sich bringen könnte.. 

Versuche möglichst selbstständig/unabhängig zu sein und zu bleiben... verhalte dich anderen gegenüber in der Regel so, wie es für dich auch ok wäre, wenn die Situation umgekehrt wäre. 

Bilde dich nach Möglichkeit weiter... achte auf ein eher gepflegtes + gesundes Äußeres - achte darauf dass es dir selbst gut geht - sei dir selbst ein guter Freund - sprich dir selbst gut zu. Sei jemand mit dem du gerne eine Beziehung haben wollen würdest. 

Setze dich nicht zu sehr selbst unter Druck sondern gehe es vl besser mit einer neutralen Einstellung an - wenn sich was Schönes ergibt ist es toll, wenn nicht ist es auch ok... Freu dich über die schönen Momente - über das Gute im Alltag... bei Problemen frag dich ob du etwas daran ändern kannst, damit es auf gute Weise besser wird - ob da was in deinem Einflussbereich liegt... oder ob du da eh nicht viel dagegen machen kannst... 

Such dir ein paar Hobbies/Interessen... vielleicht auch irgendwelche Träume/Ziele die du in deinem Leben gerne mal erreichen wollen würdest...wo du drauf hinarbeiten kannst...

Wenn du das alles machst/hast, dann hast du was worüber du mit anderen reden kannst und dann scheinst du eine eher ethisch gute Person (= gut erträglich) zu sein - ihr könntet dann vl auch mal gemeinsam was unternehmen... zusammen an etwas arbeiten... 

Es wäre vl gut wenn die andere Person ein Teil deines Lebens ist aber nicht unbedingt alles worum sich dein Leben dreht. 

Das könntest du versuchen... vl steigen deine Chancen ja dann...?

Zumindest dürfte man sich so derzeit von der Masse abheben und interessanter auf andere wirken. 

Vielleicht nicht jede ansprechen die einem so über den Weg läuft?

Vielleicht einfach weiter versuchen. Körbe gehören im Leben dazu?

Vielleicht mal duschen gehen?

Vielleicht die ansprechen, bei denen man zuvor zumindest ein kleines Feedback im Vorfeld bekommen hat und keinen bösen Blick?

Vielleicht an dem arbeiten was du zu ihnen sagst? (Also mit, hey Perle, alles klar wird es sicher nichts)?

Vielleicht nicht ansprechen, wenn du was getrunken hast?

Vielleicht die Zähne richten lassen?

Vielleicht sprichst du Mädchen an und sie finden, du bist ein alter Sack?

Vielleicht selbst herausfinden, an was es liegen könnte?

Allso wenn du dauernd einen Korb bekommst, dann muss das einen Grund haben, finde ihn, stelle ihn ab und dann kommt irgendwann ein Korb.

Wenn tatsächlich ALLE einen Korb geben, dann siehe oben.

Viel Erfolg bei der Suche.

Die "richtigen" Personen anflirten - wer deutlich signalisiert, dass er/sie "nicht will" (egal ob nur jetzt nicht, nicht mit dir oder rein grundsätzlich), der will halt nicht und verteilt dementsprechend auch schnell diverse Körbe.

Wer dagegen vorzugsweise Leute anturtelt, die ihrerseits schon Flirtsignale (Lächeln, Blickkontakte o.ä.) gesendet haben, der kassiert wesentlich weniger Körbe.

Was möchtest Du wissen?