Was tun wenn man betrogen wurde?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz pauschal: Wer einmal betrügt, macht´s immer wieder. Und ob man vergeben kann muss man selber entscheiden. Manche können´s, andere nicht. Jede Situation ist anders, deswegen muss das jeder für sich entscheiden und Herz mit Verstand sprechen lassen.

So sehe ich das auch.

Da es dich ja anscheinend verletzt hat, solltest du auf alle** Fälle mit ihm reden** und ihm sagen wie du dich fühlst. Wenn du dann merkst das es ihm leid tut. Redet drüber und dann entscheide. Ich finde eine 2. Chance hat jeder verdient (ausser du weißt das es in der Vergangeheit schonmal so war). Wenn er aber meint : Stell dich nicht so an ! (oder in der Art) soltest du ihm sagen :

Ich soll mich nicht anstellen ? Nee mach ich nicht, ich mach meinen Platz frei, dann is die nächste schneller dran mit der du pimpern kannst. Dann dreh dich um und geh. Sollte es etwas geben was euch beide verbindet (ein Ring z.B.) werf ihm den vor die Füsse.

Denn Fremgehen ist das eine. Verzeihen das andere. Aber zu sagen stell dich nicht so an ist RESPEKTLOS und den sollte man sich nicht nehmen lassen. Denn respekt hat jeder verdient. Wenn auch manche nur wenig.

0

Leben heißt Abschied nehmen. Wer einmal betrügt wird es immer wieder tun. Ende Gelände, Aus die Maus.

Das tut weh und ist gleichzeitig auch ein Schock. In dem Moment brauch sie Halt, Familie und gute Freunde.

Was möchtest Du wissen?