Was tun, wenn man bei einem Händler ein Auto miteinem Getriebeschaden gekauft hat ohne es zu wissen?

9 Antworten

Hier könnten die §§442 Absatz 1 und 444 des BGBs greifen!:

§442:

(1) Die Rechte des Käufers wegen eines Mangels sind ausgeschlossen, wenn er bei Vertragsschluss den Mangel kennt. Ist dem Käufer ein Mangel infolge grober Fahrlässigkeit unbekannt geblieben, kann der Käufer Rechte wegen dieses Mangels nur geltend machen, wenn der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.

§444:

Auf eine Vereinbarung, durch welche die Rechte des Käufers wegen eines Mangels ausgeschlossen oder beschränkt werden, kann sich der Verkäufer nicht berufen, soweit er den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.

Aber Du musst beweisen, dass der Schaden schon beim Kauf vorgelegen hat und der Händler davon wusste.

Aber Du musst beweisen, dass der Schaden schon beim Kauf vorgelegen hat und der Händler davon wusste.

Muss er nicht. Beim Kauf vom Händler muss dieser nachweisen, dass der Mangel innerhalb der ersten 6 Monate noch nicht vorgelegen hat.

Inwieweit deine genannten Parapraphen in diesem Fall überhaupt zur Anwendung kommen, werden die Juristen hier beurteilen können.

0

Händler können die Gewährleistung nicht auschliessen.

Bei Mängeln, die innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Kauf auftreten, ist der Händler in der Nachweispflicht, dass diese beim Kauf noch nicht vorhanden waren. Da das schwerlich möglich ist, hast du Ansprüche gegenüber dem Händler. Das hat nichts mit einer evtl. zusätzlich vereinbarten Garantie zu tun. Hier geht es um einen Sachmangel.

Zur Polizei zu gehen, Anzeige zu erstatten, ihn zu verklagen und was du sonst noch so an Antworten in diese Richtung bekommen hast, ist Quatsch.

Der Händler ist dein Ansprechpartner. Du musst ihm die Gelegenheit zur Nachbesserung geben. Ob er von dem drohenden Defekt wusste und dich arglistig getäuscht hat, oder ob der Defekt aiuch für ihn wirklich völlig überraschend kam, ist ohne Belang. Also unterstelle ihm nichts und sei freundlich zu ihm. Er muss sich um die Behebung des Defektes kümmern, und zwar für dich kostenlos. Als seriöser Geschaftsmann wird er das auch tun. Dazu hat er 3 Versuche. Erst wenn die fehlgeschlagen sind, kannst du Wandlung verlangen.

Die rechtlichen Schritte, über die hier viele geschrieben haben, sind die allerletzte Lösung.

Polizei? Wegen welcher Straftat?

Anwalt schon eher. Ein Getriebeschaden fällt typischerweise unter die gesetzliche Sachmängelhaftung (Wiki hilft...) - innerhalb eines halben Jahres ab Kauf vom Händler musst Du nicht mal nachweisen, dass der Schaden schon zum Kaufzeitpunkt da war.

Welche Größe haben die Frontlautsprecher in der Tür im VW PASSAT TDI 1.9 BJ 2003?

...zur Frage

unser VW Passat klackert wenn er in die kurve fährt was ist es

Unser vw passat klackert wenn er in die kurve fährt er war schon in der Werkstatt die Manchette wurde schon neu gemacht aber es ist immer noch

...zur Frage

Getriebeschaden, Gewährleistung?

Hallo Community,

Ich habe mir vor ca. 6 wochen einen Renault Megane Grandtour 1.6 liter Benziner 16v mit einem Kilometerstand von 177.000 km und erstzulassung 2004 bei einem Autohändler gekauft. Seit gestern habe ich nun einen Getriebeschaden(3 bis 5 gang defekt/1 und 2 funktionieren). Ich bin allerdings die restlichen ca .5 kilometer mit großer Angst noch nach Hause gekommen dank der zwei funktionierenden Gänge. Seit dem habe ich es stehen lassen. Da ich ja gesetzlich mindestens ein Jahr Gewährleistung auf ein beim Händler gekauftes Auto habe, müsste das ja dann unter die Gewährleistung fallen, da ein Getriebe kein Verschleißteil ist. Ich habe nun vorhin den Händler angerufen und er hat gesagt dass ich ihm das Auto vorbeibringen soll, damit er den Schaden begutachten kann. Allerdings hat er gemeint, dass er den Schaden nicht bezahlen muss weil das nicht mehr unter die Gewährleistung fällt, da ich nach dem Vorfall nicht sofort angehalten habe und den ADAC gerufen habe. Ich war aber in einer 100er Zone ohne standstreifen und hatte keine geeignete Möglichkeit, des Auto abzustellen.. Besteht die Gewährleistung nun oder muss ich den Worten des Händlers nun Glauben schenken ? Danke schonmal:) Gruß, Alex!

...zur Frage

Passat startet schwer kalte Motor?

Hallo mein Vater sein VW passat Variant 2007 kommt nächste Woche ins Werkstatt vom VW karlsruhe .Das Auto startet schwer beim kaltem Motor; meine frage ist wie lange würde das Auto in der Werkstatt bleiben danke im voraus

...zur Frage

Auto ohne Garantie und Gewährleistung gekauft -> Getriebeschaden!

Hallo, haben vor 3 Monaten ein Auto bei einem Händler gekauft, das ohne Gewährleistung und nur an Gewerbe verkauft wurde. Da wir ein Gewerbe haben, konnten wir es kaufen. Nun stellte sich aber heraus, dass das Auto einen Getriebeschaden hat (den hatte es von Anfang an, uns war das nur nicht bewusst) und nun mussten wir für die Reparatur, bzw. den Austausch 1100 Euro selbst bezahlen, 4000 Euro hat der AutoHERSTELLER kulanterweise übernommen. Wir finden es aber unmöglich, dass der Händler uns so einen Schrott verkaufen darf und damit auch noch im Recht ist!!! Ist das wirklich so?

...zur Frage

Getriebeschaden reparieren?

Hallo, ich habe folgende Frage.

Ich habe einen Renault Megane Scenic 1,6 Bj. 99

Jetzt er dieser einen Getriebeschaden. Lt. Werkstatt Schaden von 3.000,00 EUR. Meine Frage ist nun, ob ich das reparieren lassen soll oder nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?