Was tun wenn man bei eGlobal Center was bestellt hat und es nicht ankommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Chinaware wird in der Regel "verschickt" das ist aber auch schon alles. Es handelt sich nicht um Betrugsdelikte sondern fast immer um Verstöße gegen das Markenrecht. -FAKEMüll-

Die Versandzeiten sind lange und vor allem spricht der Zoll ein Wörtchen mit. Wenn du E-Ware bestellt hast wirst du regelmäßig ein Plagiat bekommen und das wird dir nicht ausgehändigt sondern eingezogen, wenn es ohne Prüfung durchkommt - es ist nicht original. Egal ob drin steht dass das Päckchen aus England kommt, es kommt fast immer direkt aus China.

An dem FAKE hat man keine Freude. Das Uhrwerk dürfte Müll sein, die Uhr bleibt in der Regel nach wenigen Wochen stehen und läuft ungenau.

Wenn ich schon lese dass es auf die aktuelle Saisonware schon unglaubliche Rabatte geben soll.... das gibt es nicht. Einfach die regulären Preise vergleichen, wenn bei Amazon die Preise beim günstigsten Anbieter noch immer mehr als Doppelt so hoch sind stimmt was nicht. Das müsste eigentlich klar sein. Die Verkäufer dort sind auch nciht auf der Brotsuppe dahergeschwommen. Wenn es derartige Echtware geben würde, hätten sie beide Hände schon auf dem Warenbestand...

Einfach mal abwarten und jetzt schon als Lehrgeld im Kopf behalten, mehr geht nicht. Eine Anzeige in Deutschland gegen eine chinesische Firma? Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich immer wieder, wie man auf solchen Seiten etwas bestellen kann.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in China (Hongkong) für Rechtsstreitigkeiten gilt das Recht in Honkong - wenn die Ware nicht kommt, dann solltest Du das als Lernerfolg ansehen, nicht blind irgendwo in der Welt etwas mit Vorkasse zu kaufen; wenn die Ware kommt, kann es sein, daß sie in Deutschland nicht oder nicht richtig verwendet werden kann, da das oft Waren sind, die für den chinesischen Markt bestimmt sind (Du hast eine Uhr bestellt, da wird es wohl nicht problematisch sein...); zudem ist nicht garantiert, daß das kein Plagiat ist, da das kein zertifizierter Händler ist - das Geld in Honkong einzutreiben ist aussichtslos - da nutzt auch keine Anzeige etwas...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
09.07.2017, 07:12

Genau so ist es.

Vor allem wäre mir das Risiko zu hoch, dass es sich um ein Plagiat handelt, beim Zoll hängen bleibt und ich letztendlich noch die Kosten für die Vernichtung an der Backe hätte.

1
Kommentar von Sanoojan1
09.07.2017, 08:55

Auf der Internetseite steht dass das Produkt aus England kommt

0
Kommentar von Sanoojan1
09.07.2017, 09:32

Kann man die Überweisung zurückziehen?

0

Was erwartest Du den für eine Versandzeit von China? Letzten Donnerstag bestellt? Das kann auch bis zu drei Monate dauern, ehe Dein Containerschiff hier ankommt, und dann muss er erst durch den Zoll.'

Irgendwo auf dem Schiff ist vielleicht Deine Ware.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?