Was tun, wenn man auf der geschlossenen Psychiatrie ist?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da gibt es unterschiedliche Wege. Wenn du über 18 bist, dann bist du dort auf freiwillige Basis und kannst so jederzeit die Therapie abbrechen- auch auf der Geschlossenen. Allerdings wenn du unter 18 bist, dann wird das schon eher problematisch. Nach erfolgreicher Behandlung dort, werden dich die Ärzte entlassen, das ist der einfachste Weg. Ich habe eine Freundin kennengelernt in der Klinik, die da jetzt sehr lange war. Die Eltern konnten sie auf eigenverantwortung nicht mitrausnehmen, allerdings haben sie sie dann schließlich mit Richter, usw. wieder rausbekommen mit der Begründung, dass sie durch einen zu langen Aufenthalt nach Besserung wieder zurück fällt durch das zu lange dort bleiben. Also Richter wäre die andere Möglichkeit. Eine letzte, die aber nicht zu empfehlen ist, ist dass du abhaust. Allerdings löst du damit einen großen Polizeieisatz auf..und nach kurzer Zei twerden sie dich wieder haben. ;) Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 432noname
21.08.2012, 14:39

Ich meinte aber wenn man auf der geschlossenen Psychiatrie ist und zwangseingewiesen worden ist.

0

Zwangseinweisung ist nur bei Suizidgefahr bzw Eigen- oder Fremdgefährdung möglich.

Von daher ist die Antwort ganz einfach: Keine Gefahr für sich und andere sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht pauschal beantworten. Kommt drauf an wie schwer die Erkrankung ist. Man kommt wahrscheinlich raus wenn man für sich und andere keine Gefahr mehr darstellt. LG Coschae

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.zwangspsychiatrie.de/erste-hilfe/zwangseingewiesen/ hier alles durchlesen. Ich denk mal ich kenn dich wohl über Skype (Nickname sagt was...) Wenn du keinen Gerichtlichen Beschluss hast nimm die erste Gelegenheit zu flüchten und hinterlege am besten in deinem Zimmerschrank einen Brief, dass du selbst gegen ärztlichen Rat dich entlassen haben hast.(Beweisstücke für die Polizei im Suchfall) Mit gerichtlichem Beschluss musst du dich irgendwo verschanzen wo dich keiner findet und mit deinem juristischen Vertreter abklären das er mit den Beschlüssen verhandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz drauf an warum man dort ist wenn es aufgrund einer haftstrafe ist kommt man da nicht so leicht wieder raus. es hängt von auch der erkrankung ab und wie die ärzte entscheiden wenn man gefahr für sich oder andere ist bleibt man im schlimmsten fall für immer drin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einer aus meiner familie war auch in der geschlossenen und hat sich nicht behandeln lassen und wurde rausgelassen du musst nur sehr gut schauspielern .... nur das bringt dir selber auch nicht viel oder willst du für immer krank bleiben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das eine theoretische Frage oder bist Du tatsächlich in einer geschlossenen Psychiatrie?

Grundsätzlich kommt es wohl darauf an, ob man freiwillig da ist oder eingewiesen wurde.

Ob man eine Gefahr für sich selber und/oder andere ist, könnte dabei eine Rolle spielen...

Wenn Du unter 18 bist, bestimmen Deine Eltern, zusammen mit den Ärzten, wo Du Dich aufhältst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne wiedersprüche die therapien mitmachen, gesund werden und schon ist man draußen :-D Aber wenn du in der geschlossenen bist, wie kannst du dann im internet sein. Ich hatte mal eine bekannte in der geschlossenen und die hatte nichtmal ein Handy mit internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen daß man keine Selbstmord (oder Mord)- gedanken hat, wenn es stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gründe für diesen Umstand suchen und mit professioneller Hilfe behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kooperatives Handeln ist gefragt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso bist Du überhaupt da? Wenn Du wirklich ernsthafte Probleme hast, wäre es dann nicht besser, wenn Du Dich dort behandeln lässt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?