Was tun, wenn Lehrer Handy abnimmt und damit spielt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rechtlich gesehen, darf er das nicht, es ist das Eigentum des Schülers. Und ich bin mir nicht mal so sicher, ob ein Lehrer das Handy überhaupt einsammeln darf, aber da bin ich mir wie gesagt nicht so sicher :)

Kaen010 01.12.2013, 17:41

Natürlich darf er es. Er nimmt es dem schüler ja nicht weg, er bittet den Schüler ihm das Handy zu überreichen.

Wenn dieser es dem Lehrer freiwillig gibt, ist dagegen rechtlich überhaupt nichts dran auszusetzen.

1
ginchan 01.12.2013, 17:59
@Kaen010

Ja, ich sagte auch, ich bin mir nicht sicher, aber danke für die Richtigstellung

0

Es kommt darauf an, ob die Mitnahme eines Handys in der Schule erlaubt ist. Sollte es nicht erlaubt sein, so kann das Handy von Lehrern abgenommen werden. In der Schule soll gelernt werden und die Handys sind dort völlig überflüssig.

Was? Bei Facebook ausgeloogt? Und der Akkustand war am Ende auch noch niedriger als zwei Tage zuvor? Ganz klarer Beweis: Die Lehrerin hat sich gefreut, endlich einmal ein richtiges Handy zu haben, welches sie sich selbst nicht leisten kann, und deshalb ihre gesamte Freizeit damit verbracht.

Zur generellen Frage: Abnehmen; Ja. Benützen: Nein

Davon abgesehen, dass ich mir mein Eigentum nicht abnehmen lassen würde, darf ein Lehrer sowas absolut gar nicht!

Aber beweisen kann man auch nicht, dass die Lehrerin mit dem Handy spielte oder Sonstiges unternahm. Nach einer gewissen Zeit, wird man bei Facebook ausgeloggt.

Viele seiten loggen einen automatisch aus wenn man zu lange nicht aktiv war.

Der Lehrer darf sicher nicht mit dem Handy spielen und auch keine Nachrichten lesen.

Was möchtest Du wissen?