Was tun wenn Kinderlärm Stört, was sind die Grenzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich gelten auch für Wohnungsnachbarn die Ruhezeiten ab 22:00 Uhr = Zimmerlautstärke einzuhalten.

Falls sie nicht mit sich reden lassen und es auch abends so laut ist würde ich mit dem Vermieter reden, da er da vielleicht besser rankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
01.05.2016, 15:40

Wenn ein Baby nachts schreit, kannst du nicht mit Zimmerlautstärke kommen.

1

Soweit ich weiß muss kinderlärm toleriert werden. Wenn die Eltern nicht einsichtig sind und nicht mit sich reden lassen kannst du glaub ich nichts machen.
Bei einsichtigen Eltern könnte man eine Zeit vereinbaren in der die Kids nicht in einem bestimmten Zimmer spielen oder abends nur noch im Kinderzimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere mal deinen Vermieter. Kinderlärm ist ok, aber nicht in extremen Ausmaß. Am Besten mit anderen Mietern melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kinderlärm musst du gezwungenermaßen ertragen. dagegen gibt es kein gesetz oder sonstiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThereIsAProblem
01.05.2016, 15:34

Das ist so nicht richtig. Zimmerlautstärke gilt auch hier ab 22 Uhr wobei Kinder ungleich Lärmbelästigung

1

Was möchtest Du wissen?