Was tun wenn jemand seit langem unglücklich ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SulfurX,

gibt es irgendeinen Erwachsenen, den Deine Freundin auch akzeptiert, dem Du Dich anvertrauen kannst? 

Dies kann ein Vertrauenslehrer aus der Schule, Deine Eltern oder eine andere Person sein, die nicht zur Kernfamilie Deiner Freundin gehört.

Wichtig ist, daß auch Deine Freundin Vertrauen zu dieser Person hat. 

Wie Du selbst erkannt hast, zieht sich Deine Freundin immer mehr zurück und auch Du tust Dich inzwischen schwer, einen Zugang zu ihr zu finden. Deine Freundin braucht Hilfe und alleine schaffst Du es nicht, sie davon zu überzeugen.

Wenn Du den Eindruck hast, daß sie akut gefährdet ist, Dummheiten zu machen, kannst Du auch direkt bei Polizei oder Rettung anrufen.

Alles Gute für Dich und Deine Freundin,

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte zu einem Therapeuten gehen. Versuch ihr das klar zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SulfurX
01.03.2017, 13:59

Ich habe ihr das schon gesagt oder das sie noch mit jemand anderem reden soll ausser mit mir aber das will sie nicht und über das ritzen etc. will sie auch nicht mit ihren Eltern reden

0
Kommentar von Maximilian0296
01.03.2017, 14:08

Sag es bloß nicht den Eltern, es sei denn du willst sie verlieren! Die Dinge die sie dir erzählt sind vertraulich und gehen nur sie etwas an. Sie sollte aber wirklich zu einem Therapeuten gehen oder vielleicht von sich aus auf ihre Eltern zugehen und ihnen klar machen wie sehr sie unter der Situation leidet. Oftmals ist es den Eltern gar nicht bewusst, was sie ihren Kindern durch die Streitereien antun.

0

Was möchtest Du wissen?