Was tun wenn jemand geschlagen wird?

7 Antworten

Kann es sein, dass Du der geprügelte bist? Dann wende Dich an Deine Eltern und suche Dir vor allen Dingen neue Freunde!

Ich würde mir sowas ni gefallen lassen. Ich würde sie schlage egal wie viele mich dann hassen!

0

Wenn er stark genug ist, sollte er ihnen mal ein paar auf die 12 geben.

Ist er das nicht, oder will er keinen Stress, wäre es ersteinmal wichtig, mit diesen Individuen nichts zu tun zu haben. Also zumindest nicht hoffen, dass er dessen Freunde wird.

Dazu sollte er in die Öffentlichkeit gehen, nicht still leiden. D.h. mit Mitschülern sprechen, die ggf. auf seiner Seite sein können und vor allem mit seinen Eltern reden. Ist das Mobbing zu stark hilft evtl. nur die Schule zu wechseln, ggf. auch einen Psychologen aufzusuchen.

Er sollte wissen, dass man normalerweise gg. ein Clique nichts machen kann. Er soll das nicht persönlich nehmen. Gut wäre, wenn Bekannte oder Mitschüler von sich aus auf den gemoppten oder verprügelten zugehen und ihm seine Freundschaft anbieten.

Es ist und bleibt aber eine delikate Angelegenheit. Sollte es keine mittelfristige Abhilfe geben, sollte er eine Anzeige machen und auch das Rektorat informieren. Ggf. können das auch Mitschüler machen. Auch wäre es interessant, die Eltern (falls man die als solche bezeichnen kann) der Schläger zu kontaktieren.

Ggf. handelt es sich jedoch auch um Gangs oder es können Drogen im Spiel sein. Darum ist das wichtigste, sollte dein Feund jetzt nicht davon überzeugt sein, das mit ein paar Schlägen auf die Nuss alleine hinzubekommen, dass er sein Umfeld mit einbezieht und nicht alleine dasteht.

Das sind richtige Neandertaler und keine Freunde! Wegen der Prügel sollte er sofort den Vertrauenslehrer die Eltern und den Direktor einschalten!

Was möchtest Du wissen?