Was tun wenn ich noch eine bessere Arbeit bekomme?

5 Antworten

Du hast i.d.R. während der Probezeit eine 14-tägige Kündigungsfrist. Und wenn eine vorvertragliche Kündigung nicht ausgeschlossen wurde, so kannst Du auch mit dieser Frist vorher kündigen ..... bzw. einen Vertragsaufhebung anstreben .... kein Arbeitgeber dürfte daran interessiert sein, Dich dann an den Vertrag zu binden.

Kündigung einreichen und dich trotzdem für die Chance bedanken.
Du brauchst dir keine großen Gedanken zu machen, die finden jemand neuen.

Du sagst ihm, dass du gehst. Mach das aufjedenfall. Im Normalfall freuen sich die anderen Leute für dich, ansonsten kann es dir auch egal sein. Du kündigst bei deinem alten Arbeitgeber, nimmst noch deinen alten Urlaub und dann beginnst du in dem neuen Job.

Viel Erfolg.

Vertrag lesen und schauen was da steht im thema kündigung.

Nicht relevant. Du brauchst keine Vereinbarungen beachten, die sich auf Zeiträume beziehen, die nicht nicht begonnen haben. Man kündigt mit zwei Tagen vor Beginn oder tritt die Arbeit nicht an - dann ist für gewöhnlich kein Vertrag zustande gekommen.

0

Du platzierst einen Haufen auf seinem Schreibtisch und brüllst "Hahaha! Ich habe was besseres gefunden, du kannst mich mal!". Oder du erklärst es ihm freundlich. Wenn du schon einen Arbeitsvertrag unterzeichnet haben solltest, wirds aber wahrscheinlich schwieriger.

Was möchtest Du wissen?