Was tun wenn ich am Ende bin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

erst mal gute Sache, dass du dich kümmern magst und nicht einfach die Augen verschließt. Klingt vielleicht etwas pauschal aber...oft hilft ein Offenes Ohr und eine Schulter zum ausweinen schon was. Wenn sie natürlich nicht unbedingt mit jemand bekanntem reden mag, bitet sich tatsächlich das "Sorgentelefon" an. In jeder größeren Stadt gibt es sowas. Die Leute hören zu, haben auch den ein oder anderen Rat für deine Freundin übrig.

Was möchtest Du wissen?