Was tun wenn ich Schulangst habe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es erstaunt mich immer wieder, welchen Stress die Leute auf sich nehmen, um durch diese bekloppte Schule zu kommen.

Was tust Du, wenn Du Dich nicht traust, auf einen Baum zu klettern? Du steigst nicht rauf. Was tust Du, wenn Du Dich nicht traust, vor viele Leute zu sprechen? Du vermeidest, vor vielen Leuten eine Rede zu halten. Warum gehst Du dann in die Schule, wenn Du Angst davor hast?

Du kannst ja entscheiden, Dich diesen Ängsten zu stellen, um sie zu überwinden. Aber auch dann tust Du die Dinge erst, wenn Du keine Angst mehr davor hast. Wenn Du glaubst, ein Psychologe kann Dir helfen, die Schulangst zu überwinden, dann geh DA hin, aber nicht in die Schule. Wenn Du meinst, die Anderen in der Schule sind schon viel weiter und Du kannst das nicht aufholen, dann lerne halt in Deinem eigenen Tempo.

Wenn die Bedingungen an den Orten, wo Du Dich aufhältst, nicht so sind wie Du sie gerne hättest, dann sind es die falschen Orte. Es gibt zwei Möglichkeiten darauf zu reagieren: Man ändert die Bedingungen an den Orten oder man hält sich nicht länger dort auf. Sich an die Orte anzupassen, geht nur so lange, wie Du Dich nicht all zu sehr verbiegen musst.

Moritz Neubronner hat in der zweiten Klasse festgestellt, dass die Schule für ihn nicht der richtige Ort ist. Also ist er nicht mehr hingegangen (sein Bruder tat es ihm gleich). Da er dennoch Schulabschlüsse haben wollte, hat er Wege gefunden, sie zu erreichen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, wenn in der neuen Schule ein Vertrauenslehrer oder Schulpsychologe ist rede mit ihm/ ihr, falls ihr keinen habt rede mit deinem Lehrer ober er dir die wichtigsten Sachen erklären kann.

Ich hoffe die Antwort konnte dir helfen

LG Celina :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit deinem Hausarzt darüber reden, wenn der dich zu einem Psychologen/Therapeuten überweist, geht es häufig schneller.
Ich denke du solltest mit der Schule aufhören. Ich nehme mal an, dass du ja deinen erweiterten Realschulabschluss hast. Du sollst ja wieder selbstbewusst und glücklich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich finde auch das du einfach mehr Zeit dir slebst geben musst und dan wird das von selbst ⌚
Dir geht es jedoch besser weil auf dauer gemobbt werden ist scheisse 😔
Wünsche dir viel kraft und glück 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich Schule Schule sein lassen und schauen, dass ich den Abschluss extern machen kann.

Sprich: du bereitest dich zuhause darauf vor. Denn mit Angst im Nacken lässt es sich total schlecht lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir nicht so viele Sorgen. Sei froh das du nicht mehr auf der alten Schule bist. Vielleicht kannst du deine Lage nutzen um Freunde zu finden. Das mit dem Schulstoff meine ich natürlich. Spreche jemanden der dir sympatisch wirkt darauf an. Vielleicht klappt es ja schnell :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix tun einfach alles über dich ergehen lassen. Ich hab auch schon ein Schzöwechsel überstanden. War gar nicht so schlimm wie ich dachte. Morgen geht wieder die Sonne auf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laserfab
11.08.2016, 09:26

Das mit der Sonne mein ich im übertragenden Sinn xD

0

Mach doch eine Ausbildung wenn du keine Lust mehr auf Schule hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal mußt du froh sein, daß du von der alten Schule runter bist und nun nicht mehr gemobbt wirst. Das kennenlernen der anderen kommt mit der Zeit ganz von selbst ! Ist doch nicht schlimm wenn es länger dauert.

Beim Nachholen des Schulstoffes kann auch Nachhilfe helfen. Neben Firmen bieten das auch Privatleute, teilweise sogar günstig, an !

Du bist auf einem guten Weg !!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Termin beim Psychologen machen, wenn es dir so viel Schwierigkeiten macht. Auch wenn du den Termin nicht direkt bekommst, immerhini bist du dann vorgemerkt und manchmal wird ja auch spontan ein Termin frei.

Nachhilfe kann beim Aufholen des Stoffs helfen und vielleicht hast du ja den anderen auch schon was in Themen voraus, die einfach noch nicht drangekommen sind.

Ich würde am besten mal mit deinen Lehrern oder einem Vertrauenlehrer sprechen und fragen, welche Themen im letzten Schuljahr drangekommen sind. Mit einer Übersicht kannst du dann auch leichter Nachhilfestunden organisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?