Was tun wenn Hund kotzt (dringend!)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beruhige Dich erstmal. Auch Hunde können sich übergeben und danach geht es ihnen zumeist wieder besser.

Vielleicht möchte Dein Hund heute beim Spazieren Gras fressen oder hat es bereits gestern getan. Das zeigt, dass mit dem Magen etwas nicht in Ordnung ist. Das ist normal und das Hausmittel der Hunde.

Wenn Dein Hund heute noch schwach und träge ist, dann koche ihm ein bisschen Reis, Karotten und Hühnerbrust. Damit geht es ihm schnell wieder besser. Halten die Beschwerden jedoch an, dann bitte zum Tierarzt gehen.

Moin...
erstmal keine Panik... Das ist eine normale Schutzreaktion bei Hunden, die kotzen ziemlich schnell mal... Wie einige hier schon richtig geschrieben haben, genügend Wasser zur Verfügung stellen damit er nich austrocknet, wad gefährlich werden kann und ihn heute etwas genauer beobachten wie sein Allgemeinzustand sich entwickelt. Normalerweise sollte sich sein Zustand bis heute Nachmittag deutlich verbessern, wenn es schlimmer wird dann nicht zögern und ab zum Tierarzt. Lieber Fehlalarm beim Arzt als ein Risiko eingehen...

Vielleicht mal beim Tiernotdienst anrufen und beschreiben was los ist. Schau kurz im Internet nach der Nummer und wo sich einer in deiner Näge befindet, falls nötig. Ich hoffe deinem Hund geht es bald besser!

Das Erbrochene aufwischen, dann mit dem Hund mal vor die Tür gehen.

Neco1 10.08.2017, 01:49

Sie hat in ihr Bett gekotzt also geht das nicht ...

0
OnkelSchorsch 10.08.2017, 01:53
@Neco1

Meine Güte, dann eben nicht aufwischen, sondern säubern und frische Decke einlegen - ist das denn so schwer?

Und mal eben vor dir Tür gehen.

Anstatt hier rumzuklicken, mach eben sauber und geh mit dem Tier kurz runter. Jetzt! SOFORT!

1

Was hat der Hund denn erbrochen?
Wann hatte er zuletzt Futter?
Hat er Gras gefressen?

Was möchtest Du wissen?