Was tun wenn es einem sehr schlecht geht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst jemanden zum reden und du brauchst möglicherweise professionelle Hilfe. Es gibt einen Weg da raus. Aber wichtig ist, dass du dich damit jemandem anvertrauen kannst. Das ist mal der erste Schritt. Wenn dir niemand aus deinem Freundes-und Familienkreis einfällt, dem du genug vertraust, oder wenn du Angst hast, alle nur zu belasten, dann melde dich doch mal bei einer anonymen Hotline oder sprich gleich deinen Arzt drauf an. Der kann dich dann, wenn nötig an jemanden weiterleiten, der auf Fälle wie deinen spezialisiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeyea
02.11.2016, 23:20

Ich will mit niemanden darüber reden

0
Kommentar von Leeyea
03.11.2016, 05:00

Ich war vor 2 Jahren 1 Jahr beim Psychologen, das war vllt immer ganz nett dass mir jmd zugehört hat, aber gebracht hat es nichts. Hab sie dann abgebrochen die Therapie, weil es echt keinen Sinn gemacht hat

0

Ich schaue Animes oder höre Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeyea
02.11.2016, 23:20

Was schaust du so für Anime? :)

0
Kommentar von Tavtav
02.11.2016, 23:35

Wenn du etwas für die Stimmung brauchst empfehle ich dir Sket dance, Yakitate Japan oder (falls du Naruto magst:) Naruto SD: Rock Lee and his ninja pals Diese drei Serien sind wirklich !sehr! witzig. Keine von denen ist in ein paar Folgen vorbei, du hättest also lange was davon. MuffinDx@ Shigatsu wa kimi no uso wird sie Stimmung nur verschlechtern, da es ein sehr trauriger Anime ist. Letztere sind in Ordnung.

0
Kommentar von Leeyea
03.11.2016, 04:54

Oki danke :D Hab Ferien also werd ich sie dann anschauen :) Bin mir zwar nicht sicher ob Anime so meins sind, aber vielleicht gefallen sie mir ja ganz gut^^

0

Hilfreich wäre es die Ursachen für deine schlechten Gefühle herauszufinden. Wenn du diese nicht allein bewältigen kannst würde ich dir eine Psychologische Hilfe  in form einer Vertrauten oder einem Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beschreibst eine Phase wäre es bei dir. Wenn es länger andauert ist ein Psychologe eine gute Lösung, der es mit dir besprechen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?