was tun, wenn einem ein wildschwein begegnet?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht durch den Wald "schleichen", sondern immer gut auftreten, reden, hüsteln usw.

Wildschweine sind, wenn sie Jungtiere führen, recht angriffslustig. Da kann man dann auch nichts machen. Wenn Du arg gute Nerven hast, also welche aus Drahtseilen, kannst Du Dich erstarrt hinstellen und hoffen, sie erkennen Dich nicht als Menschen. Sie sehen sehr, sehr schlecht, und nehmen Dich nur dann wahr, wenn Du Dich bewegst.

stimmt, das war auch meine frage, ob die überhaupt gut sehen und einen gar nicht erkennen, wenn man still ist. aber die riechen doch verdammt gut, erkennen die einen nicht dann trotzdem?

0
@Maikaefer92

Nein, sie verlassen sich nur bei der Futtersuche auf ihre Nase. Solange Du nicht riechst, wie eine frisch vom Baum gefallene Eichel, nehmen sie Dich nicht wahr.

Unser Nachbar ist Jäger. Er hat mir erzählt, daß er schon stundenlang unbeweglich (mit randvoller Hose) auf einem Holzstapel sitzen musste, weil die Tiere genau dort am Futter suchen waren.

0
@turalo

okay, dann werden wir das mal versuchen, falls wir es versuchen müssen :D

das problem ist nur, dass unser hund ein idiot ist, der nach 1 minute vergisst, dass er sitz und bleib machen soll...

0
@Maikaefer92

Den würde ich loslassen. Ich habe auch einen Hund, der sofort hochgeht wie eine Rakete... aber ich würde mich dann doch lieber für meine Gesundheit oder mein Leben entscheiden..... Der Hund hilft sich schon selbst, er rennt davon, wenn er erkennt, daß es eng wird.

0
@turalo

ja, der hund is nich so ein giftzinken oder so, entweder würde er mit dme wildschwin spielen wollen (ja, das macht der halt echt) oder er würde knurren, weil er sich bedroht fürhlt. aber meine schwester würde nich ohne den gehen.

0

Dass Du einen Hund mitführst, hast Du in der Anfangsfragestellung nicht erwähnt. Das macht die Sache echt gefährlich.

Der Hund wird instinktiv von den Wildschweinen angegriffen und umgebracht, weil der Hund ein Raubtier ist. Von der Leine lösen hilft meistens nichts, da der Hund bei seinem Rudel bleibt und sein Rudel verteidigt. Der Hund kann die Situation nicht einschätzen. Entweder gemeinsam Wegrennen, oder still stehenbleiben und dabei den Hund opfern. Nicht umsonst stehen an offenen Wildschweingehegen die Warnungen, dass keinesfalls ein Hund mitgenommen werden darf.

Ich hatte schon öfter Begegnungen mit Wildschweinen und die erste Tat überhaupt ist, dass auf die Windrichtung geachtet werden sollte. Weht der Wind den menschlichen Geruch nicht zu den Wildschweinen, dann ganz langsam mit ruhigen Schritt weitergehen, aber nicht so, dass der Wind den Menschengeruch zu den Wildschweinen tragen kann.

Einmal kam es vor, dass ein Keiler sich quer auf den Weg stellte, den ich eigentlich gehen wollte. Zum Glück hatte ich ein altes Brötchen dabei, dass ich so wegwarf, dass der Keiler den Geruch wahrnehmen konnte und dort hin trottete. Er hat den "Wegezoll" angenommen und ich konnte unbeschwert den Weg fortsetzen.

Bei Frischlingen ist es so eine Sache, denn es ist weniger die Bache, die Sorgen bereitet, sondern diese neugieriegen Frischlinge laufen auf den Menschen zu und auch hinterher. Die Bache natürlich hinter ihren Frischlingen. Dann hilft wirklich nur ein Wettrennen zum nächsten Holzstapel oder Baum, denn der kleinste Versuch, die Frischlinge zu vertreiben wird von der Bache als Angriff interpretiert. Natürlich sind ausgewachsene Wildschweine schneller als der Mensch, aber die Frischlinge nicht, so dass eine gute Chance besteht, der Situation zu entkommen, da die Bache bei den Frischlingen bleibt.

Falls jemand gehbehindert ist: Still stehen bleiben und sehr laut um Hilfe schreien und beim Schrei nicht die Frischlinge anschauen.

Ist mir auch schon passiert. Ich stand plötzlich mitten im Rudel. Angst hat mir gemacht, dass auch Frischlinge da waren und da können die Wildschweine zu Hyänen werden. Eine Weile ruhig stehen hat nichts gebracht und so hab ich dann einen morschen Ast genommen und am Boden geschliffen und mit dem Geräusche gemacht, da sind sie dann abgehauen.

Im dunkeln durch den Wald laufen?

Ich wollte mal wissen ob es im dunkeln gefährlicher als bei Tag ist durch den Wald zu laufen? Ich laufe häufig durch den Wald und kenne mich gut aus und mir ist auch nie irgendein größeres Tier begegnet, entweder es gibt bei uns keine (z.B. Fuchs oder Wildschweine) oder sie kommen halt nur nachts raus. Ein wenig mulmig ist mir schon bei dem Gedanken, was könnte passieren?

...zur Frage

Fragen zum Zelten und wildschweine?

Hallo, ich habe mal ein paar fragen;) Erstmal ich habe bis jetzt einmal an einem weier (alles erlaubt, wurde geklärt) gezeltet, aber es ist ein Wald ziemlich nah. Hatte schon ein bisschen Angst. Wir haben ein helles Licht gehabt, Grill war an, und es lief Musik bisschen lauter, aber nicht übetrieben. Meine Fragen wären dann: -wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das wenn wir schlafen, die Musik aber läuft, das ein Wildschwein kommt? -was soll man tun wenn ein Wildschwein kommt? -Wird es uns angreifen? -traut es sich zu kommen? -was schreckt Wildschweine ab?

Danke schonmal;)

...zur Frage

Sind Hirsche und Wildschweine aggressiv?

hey =)mal eine ganz wichtige frage :Dmeine freundin und ich sitzen manchmal abend auf so einer bank, ´die so ziemlich am waldesrand liegt, aber eben doch IM wald. und in letzter zeit sind wir da jeden abend spätestens halb 11 weggerannt, weil wir einen hirsch und ein wildschwein gehört und auch von weiter weg gesehn haben. die sind dann da halt so "galloppiert" und immer näher gekommen. und jetzt frage ich mich, ob ein hirsch oder ein wildschwein einfach so mesnchen angreifen würden ..?! wisst ihr darüber etwas? bzw, wie muss man sich denn verhalten, wenn da worklich auf einmal ein hirsch oder ein wildschwein vor einem steht?

glg, dagny =)

...zur Frage

Ausbildung in der Natur?

Ich habe gerade ein Buch mit heimischen Pflanzen und Vogelarten gefunden. Dabei hab ich gemerkt das mich das sehr interessiert.

Deswegen wollte ich wissen: Welche Ausbildungsberufe gibt es in Richtung Natur/Tiere/Pflanzen in Bayern?

Ich habe schon an Forstwirt gedacht, allerdings macht man dort soweit ich weiß viel mit Holzbearbeitung und das mit Motorsägen und so ist eher nichts für mich. Ich möchte auch keine Tiere jagen.

Gibt es trotzdem irgendwelche Berufe in die Richtung?

...zur Frage

Wie soll ich mich verhalten wenn eine Wildsau mich angreifen will?

Ich bin sehr oft im Wald und schaue mich immer um ob nicht irgendwo ein Wildschwein auf mich lauert.
Falls ich mal eins sehe wie soll ich mich dann verhalten? Und wenn es mich angreifen will, was soll ich dann tun?
Oder wenn mich überhaupt ein wildes Tier angreift, was soll ich dann tun?
Vielen Dank für Antworten
Herzlich grüßt euch Sandra

...zur Frage

Darf ich ein wildes Tier das mich im Wald begegnet und angreift verletzten oder so gar Töten?

Hey, angenommen ich gehe in den Wald und mir begegnet ein Wildschwein was mich verletzten will was aber nicht sooo schnell passieren wird (glaub ich mal). Darf ich das Tier dann verletzten/töten? Gilt das als Notwehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?