was tun, wenn ein kind im fieberkrampf nicht mehr atmet?

6 Antworten

Hallo Julie,wir können es nach voll ziehen, mußten am 13.02.09 gleiche Erfahrung mit unser Enkeltochter durch machen,um 19.50 hatte sie noch 38,1um 20.05 ging der Notruf raus.Belebten Sie wieder, aber das KH glaubt es nicht, das Sie nicht mehr geatmet hatte, sie lief am ganzen Körper blau an,erst nach der wieder belebung kam sie wieder zu sich und ihre Haut wurde wieder rosig.Guten Tip:Sollte es noch mal sein, läuft er blau an, wieder beleben, und Fenster weit auf machen,Notruf starten, und nicht locker lassen, geht denen auf den Senckel,nervt sie im KH ohne ende.

hallo an alle... habe erst letztens die erfahrung mit meiner 12 monate alten tochter machen müssen (fieberkrampf).. sie war nicht krank und hatte auch keinen fieber sind am abend ganz normal ins bett, habe sie aber warum weiss ich nicht, nicht in ihr bett gelegt sondern bei mir schlafen lassen, gegen morgen um 3.43 uhr habe ich im schlaf noch gehört das sie versucht zu ahtmen bin aufgewacht und nach meinem mann geschrieen das sie nicht ahtmen kann hab´s licht angemacht sie war blau richtig blau augen guckten nach oben keine raktion nicht´s war in panik konnte ihr nicht helfen. ich bin gott froh und sehr stolz auf meinen mann er hat keine panik gemacht (natürlich hat er auch riesige angst gehabt) aber er hat sie beatmet mund zu mund das ging bis die ambulanz da war knapp 4 minuten danach wurde sie bewusstlos das ging dann auch 2-3 minuten dann kamen die ärtzte. sind ins krankenhaus alle untersuchungen wurden gemacht keine infektion keine kein virus nichts sie haben nichts gefunden warum.......

kann euch nur raten bitte ruhig bleiben keine panik machen so helfen sie ihrem kind, wenn mein mann nicht dagewesen währe hätte ich ihr nicht helfen können.... das ist ihr passiert am 13.03.2011 heute haben wir 21.03.2011 und ich kann seit dem nicht schlafen aus angst das es wieder passiert und ich sie diesmal nicht hören könnte ..... uns wurde eine medizin verschrieben die wir ihr bei notfall (fieberkrampf) geben sollen sie heisst Diazepam desitin AKUT-und NOTFALLTHERAPEUTIKUM DAS IST ZUM EINFÜHREN VOM POPO und bitte kinder bei fieber immer vom popo messen sicherstes ergebniss...

wünsche nicht mal meinem feind dieses schreckliche erlebnis..

Wenn man weiß, daß das Kind zum Fieberkrampf neigt, dann sollte man das Fieber rechtzeitig in Zukunft dämpfen, also schneller zum Zäpfchen greigfen, denn alles ist besser als ein Notfall. Aber wenn der eintritt, dann beatmen, Notarzt und das schnell. Es ist vielleicht auch keine schlechte Idee, mal einen erste Hilfekurs für Säuglinge und Kleinkinder zu machen. Den gibt es und ich würde gnaz innig dazu raten, schon allein uum im Notfall einen kühleren Kopf wahren zu können.

Hat ein Kind die Kontrolle über sein Verhalten?

Wenn ein Kind ab 9 Jahren Schwerwiegende Fehler begeht und diese Fehler immer wiederholt, weiß dieses Kind was es tut und hat die Kontrolle über sein Verhalten?

...zur Frage

Was haltet ihr von abtreibung gerechtfertigt?

Findet ihr es gerechtfertigt wenn ein kind abgetrieben wird weil es zb behindert wird oder aus einer vergewaltigung stammt oder die familie das kind nicht versorgen koennte?

Ich persoenlich wuerde mein kind nicht abtreiben. Aus sozialer indikation ( nicht genuegend geld, behinderung) finde ich eine abtreibung unmoeglich.

Dennoch finde ich dass frauen die sich Fuer eine abtreibung entscheiden diese auch voll ziehen lassen koennen.

...zur Frage

Ständig durch den Mund atmen?

Wir haben einen Bekannten, der seit dem Kindesalter permanent durch den Mund atmet. Zwingt er sich durch die Nase zu atmen, hat er das Gefühl, nicht genügend Luft zu bekommen und atmet krampfhaft, schwer. Welche Ursachen kann das haben? Könnte es vielleicht mit Übergewicht und leicht erhöhtem Blutdruck in Zusammenhang stehen?

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn mein Kind nicht auf Fragen reagiert?

Meine Tochter (2 1/2) hat im Moment eine Phase, in der sie auf keine Fragen reagiert. Sie ignoriert auch mehrfaches Nachfragen. Gibt es einen Trick, wie ich ihr das abgewöhnen kann?

...zur Frage

Loch in der Lunge? Spiritus getrunken, was tun?

Hallo Leute ich hab mal eine wichtige Frage und ich hoffe einer von euch kann die mir beantworten! Wenn man als Kind ausversehen Spiritus getrunken hat und von dem nun ein Loch in der Lunge hat, kann das lebensgefährlich sein? Kennt sich jemand damit aus? Und wenn man dazu noch ca. alle 2 Jahre einige Monate schmerzen beim Atmen hat, und die Ärzte keine Ahnung haben, was sie dagegen machen sollen, was sollte man dann tun? Bitte um hilfreiche Antworten, vielleicht geht es ja einem von euch auch so. :( habe von Bekannten gehört, dass wenn man 2 Jahre lang diese Schmerzen im Herz hat, weil man komisch atmet und sich das 'normale' atmen nichtmehr angewöhnen kann, dass es dann lebensgefährlich wird? Danke schonmal im Vorraus für Antworten, es ist mir wirklich sehr wichtig...:)

...zur Frage

Mein Kind verteidigt mich vor allem und jedem, warum?

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Egal wo ich mit meiner Tochter bin, sie verteidigt mich vor anderen Kindern und sogar erwachsenen!? Kommt ein anderes Kind auf mich zu, kommt sofort von ihr: "Nein, meine Mama"! Und das macht sie sehr sehr oft. Wenn mich die Kinder meiner Freundinnen in den Arm nehmen dann ist es natürlich besonders schlimm und meine kleine wird dann sogar zur "Schlägerin"! Was mache ich nur falsch, dass sie immer wieder und wieder so reagiert? Ich bin echt ratlos und bitte euch um Hilfe! LG Aga

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?