Was tun wenn ein Freund an seinem Tumor langsam stirbt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geht es in so einer Situation um dich?

Er hat dir sehr geholfen.

Jetzt bist du drann stark zu sein. Für ihn.

Also nicht schon weinen. Er lebt noch. Frag ihn, ob du was für ihn tun kannst.

JuleNeigel 01.07.2017, 18:33

Er tut immer so stark und will sich nicht helfen lassen. Ich weiß aber, dass er sein Testament und seine Verfügungen gemacht hat. Paps und er haben nicht mitbekommen, dass ich ins Zimmer gekommen war.

0
Lukschz123 01.07.2017, 18:41
@JuleNeigel

Du musst ihm doch nicht im Alltag helfen oder sowas ... vielleicht ist es für ihn auch schon eine Hilfe, wenn du einfach so mit ihm etwas unternimmst (und ihn nicht auf seine Erkrankung reduzierst)

1
loema 01.07.2017, 18:44
@JuleNeigel

Er darf entscheiden was ansteht.

Auch ob und wie er Hilfe annehmen will und ob er sich wem gegenüber stark oder schwach zeigt.

Wie gesagt, er lebt. 

0

Ach Jule!

Man meldet sich, wenn man in ein Zimmer kommt und ich habe nicht vor, so schnell zu sterben. Du hast nur die Hälfte mitbekommen und machst dir jetzt Sorgen. Das ist wirklich lieb.

Du hast mir aber einen Tanz auf dem Abi-Ball versprochen und nichts wird mich daran hindern. Dann schauen wir weiter.

JuleNeigel 02.07.2017, 17:01

Ich ruf dich an. :')

0

Was möchtest Du wissen?