Was tun, wenn ein Familienmitglied spielsüchtig ist?

8 Antworten

Hi cybernanny,ein Fall einer nichtstofflichen Sucht,die alle Voraussetzungen eines Suchtgeschehens erfüllt.Ob diese als Krankheit im Sinne der (österreichen)Sozialversicherung anerkannt ist,vermag ich nicht zu sagen.Wie es in Deutschland ist,noch weniger.Medizinisch-psychologische Behandlung ist sicher nötig.In Österreich befasst sich Univ.Prof.Dr.Musalek (versuche seine Daten zu googeln9und sende ihm ev.ein gleichlautendes E-Mail zu.Im landläufigen Sinne ist Dein Papa keinesfalls mit den sogen."Giftlern"zu vergleichen.Nur:Durch ein suchtartiges(immer länger,kann anscheinend nicht damit aufhören,uneinsichtig wegen der Folgen..)Verhalten gefährdet er die Strassenverkehrsteilnehmer..Viel Erfolg und LG Sto

Rede mit deiner Mutter, Macht ihm zusammen klar dass das so nicht geht. Vor allem bringt das Familienvermögen in Sicherheit. Spielen ist interessant und faszinierend, wenn es zum Lebensinhalt wird dann ist das krankhaft. Entscheidend ist dass er begreift dass diese Sucht ihm selbst schadet. Oft geht so eine Phase aber auch vorbei, Auch Spiele haben eine begrenzte Anziehungskraft. Vielleicht könnt ihr ihm gemeinsam klar machen dass er mit dem Spiel das wirkliche Leben verpasst. Vorsicht, dein Vater neigt offensichtlich zu Suchtverhalten, wenn er aufhört zu spielen, dann fängt er vielleicht an Modellesenbahnen oder alte Autos zu sammeln, was auch ganze Familien an den Bettelstab bringen kann!

Dein Vater macht sich bei Benutzung während der Autofahrt- egal in welcher Form - eines Mobiltelefones, was ja auch ein I-Phone ist, absolut strafbar - das kann ihn teuer zu stehen kommen. Außerdem bringt er Euch alle in Lebensgefahr, weil er vom Straßenverkehr abgelenkt ist. Hier müßt ihr eigentlich ansetzen, wenn Euch Euer Leben und das Eures Vaters lieb ist. Als 1. würde ich ihm androhen, der Polizei einen Tip zu geben, damit sie ihn mal im Auge behält, und ihn auf frischer Tat ertappt- nützt es nichts, dann würde ich es tatsächlich tun - denn wenn ihr das duldet, macht ihr Euch mitschuldig. Alles Andere ist eine Sache innerhalb der Familie - ich kann verstehen, wenn einen ein Spiel so fasziniert, mir geht es da ziemlich ähnlich - aber es ist auch Sache der Familie, ihm zumindest eine gute Alternative zu bieten - so dass es auch in der Familie für ihn wieder interessanter wird - lasst Euch das Spiel doch einmal erklären, zeigt Interesse dafür - und macht gleichzeitig deutlich, wie sehr er die Familie damit belastet, dass er in Wahrheit gar nicht anwesend ist- vielleicht benötigt er das Gefühl gebraucht zu werden???

Macht League of Legends süchtig?

Ein Freund von mir spielt die ganze Zeit und macht nicht mehr viel anderes:( was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Mein Vater ist extrem streng mit mir und erlaubt nichts. Was tun?

Also ich schreibe das weil ich extermst verzweifelt bin...

Mein Vater geht kaum zur Arbeit und ist das ganze Wochenende Zuhause. Dann sitzt er nur an seinem Klavier oder an seinem PC. Meine Klassenkameraden dürfen am Wochenende extremst viel am PC sein. Aber nein ich darf keine 5 minuten skypen oder so. Ich schreibe das gerade heimlich :D...

Stattdessen sagt mein Vater ich soll lieber anfangen ein Instrument zu lernen oder ich soll mehr lernen. Ich möchte einfach mal wie meine Freunde meine Ruhe vor ihm. Außerdem muss ich laut ihm am Wochenende um spätestens 21 Uhr ohne elektrische Geräte im Bett liegen ( ich bin 14 ) und er sagt ich soll was lesen kauft mir aber nicht mal Bücher oder so. Das habe ich ihm mal gesagt und dann hat er mir einfach ein paar verstaubte alte TV Magazine und Bücher aus seiner Kindheit gegeben. Er sagt eine halbe Stunde am PC zu sein ist extrem viel und ab einer Stunde täglich ist man extrem süchtig... Selber sitzt er 24/7 am PC und nörgelt an mir rum. Er steht unter der Woche um 11 Uhr morgens auf und sagt ich soll in den Ferien um 8 Uhr beginnen zum lernen weil die Ferien in seiner Sicht zum lernen da sind.. Wie auch immer manchmal geht er unter der Woche in den Urlaub dann habe ich ein bisschen meine Ruhe aber auch dann ruft er mich dauernd an und fragt was ich mache? Am Computer spiele ich auch ein Spiel namens League of Legends. Wenn man dort eine Runde verlässt bekommt man eine Zeitstrafe welche ich vermeiden möchte. Manchmal sagt er ich darf eine Runde spielen doch nach 15 minuten kommt er rein und sagt jetzt ist Schluss und zieht einfach den Stecker bzw. droht mir damit.

Außerdem erlaubt er mir nicht mein Handy in meiner Hosentasche zu haben da ich dadurch anscheinend Hodenkrebs bekomme... Ich habe mein Handy IMMER in meiner Hosentasche im Flugmodus.

Meine Freunde und fast jeder den ich kenne wundern sich über meinen Vater und das zurecht.

Ich weiß echt nichtmehr was ich tun soll...

Vielen Dank für ernst gemeinte Antworten und bitte kommt nicht mit diesem *Er sorgt sich nur um dich * Danke

...zur Frage

was tun wenn Lebensgefährte spielsüchtig ist

Hallo, ich weiß nicht weiter. Mein Lebensgefährte ist Spielsüchtig, zumindest bin ich davon überzeugt. Er sieht das ein wenig anders. Süchtg sind die, die alles verspielen. Mit so großen Summn spielt er nicht und darum ist er auch nicht süchtig. Und jeden tag geht er ja auch nicht, auch das sind seine Argumente, oder er spielt ja nicht immer von seinem Geld, sondern fährt mit nem Kumpel mit. In meinen Augen ist da Sucht. Es ist nicht erst einmal vorgekommen das aus meine geldbörse Geld gefehlt hat, obwohl er weiss das ich die Kinder ernährn muss und die Rechnungen begleichen muss. Es wird immer schlimmer. sobald er geld einstecken hat und selbst wenn es nur 20 Euro sind, wird in die Spilo gefahren. Er lässt sich die absurdesten Ausreden einfallen um weg zu kommen und es kam auch nicht erst einmal vor. das 2 Tae nachdem der Lohn da war alles weder alle war.Wen er kein geld hat, herrcht schlechteLaune und er liegt fas den gnzen Ta auf Sofa und schaut TV oder er spielt sein Automatenspiel im Internet( das läuft denganzen Tag im Hintergrund) Was soll ich denn tun?Immer wieder vrspricht er sich zu ändern aber immer wieder passiert nichts

...zur Frage

Mutter ~ etwas süchtig nach einem Handyspiel?

Und zwar spielt meine Mam gerne mal an ihrem Handy Candy crush,

das Prroblem ist, das ihr Handy fast kein speicher mehr hat und es aus i.einem Grund immer voller wird, also musste sie ihr Spiel auch löschen.

Sie kommt oft her und möchte unbedingt wieder dieses Spiel spielen..

Soll ich das einfach auf meinem handy drauf tun und ihr ab und zu mein Handy geben? Oder ist das eine schlechte Idee?

...zur Frage

Russisches Roulette

Wer hat das russische roulett erfunden ?? Wie spielt man es ?? Geht das spiel um Geld ?? Kann man auch betrügen ?? Kann man süchtig werden ??

...zur Frage

Vater ist Spielsüchtig was tun?

 Mein Vater spielt seit 2 Wochen jeden tag seit dieses scheiß kasino aufgemacht hat. Er hat schon 1000 verloren. ich sag ihm immer das er aufhören soll aber er sagt das es nicht leicht ist und so. was soll ich machen bittte helft mir !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?