Was tun, wenn diese Liebe immer mehr abschwächt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach der Verliebtheit kommt das normale Leben wieder hervor, das ist ganz normal. Eine Beziehung zu einer Person und die Liebe zu dieser Person muss gepflegt und wertgeschätzt werden, sonst vergeht sie!

Sprich mit deiner Freundin über mögliche gemeinsame Aktivitäten, was gefällt euch, was gefällt euch nicht. Welche Wünsche und Vorstellungen hast du und welche hat sie? Spricht auch über deine Ängste, die gehören zu dir. Deine Freundin wird auch Ängste haben, eventuell ganz andere hier könnt ihr euch unterstützen und eure Lieb beweisen und wachsen lassen.

Ihr seid jeder für sich eine eigenständige Persönlichkeit und solltet es auch so beibehalten, nur im Partner oder der Partnerin aufgehen führt zwangsläufig zur Selbstaufgabe und zur Trennung. Ihr müsst euch gegenseitig Freiräume geben und diese nutzen.

Hey Peter,

Ich kann dich vollkommen verstehen und mit der Zeit kann es leicht passieren, dass die starken Gefühle am Anfang abschwächen. Der "Zauber" und die Schmetterlinge im Bauch verfliegen.

Das ihr nicht mehr bis zum 3 Uhr nachts miteinander schreibt ist jedoch nicht schlimm. Es bedeutet nur, dass deine Freundin am Anfang ihre eigenen Bedürfnisse (Schlaf) zurückgestellt hat für dich. Von der Art wie du schreibst, scheinst du deine Freundin doch sehr zu lieben. Versuche doch einmal neue Dinge mit ihr zu erleben (zB Schlittschuh fahren, nach draußen gehen und herumlaufen oder zusammen zu zocken (mach ich mit meinem Freund immer :D))

Wenn sie dir wirklich am Herzen liegt, dann musst du eben aktiv sein. Du kannst ja nicht ewig nichts mit ihr unternehmen u.s.w. sondern frag sie eben einmal was sie will.

Vielleicht kannst du dich auch einmal mit ihr über dieses Thema unterhalten, wenn du es richtig vormulierst (also nicht das sie denkt du würdest sie nicht mehr lieben, nur das du das Gefühl hast, dass der Zauber verflogen ist und du neue spannende DInge mit ihr erleben möchtest).

Viel Glück wünsch ich dir bzw euch :-)

lg

Du hast jetzt die Phase des Verliebtseins hinter dir. Die Phase, in der alles noch neu und aufregend war. Wenn sich das legt, hat man entweder viel tiefere, grundlegendere Gefühle, oder die Gefühle verschwinden. Bei dir trifft wohl letzteres zu! Du könntest noch abwarten, ob Gefühle wieder mehr werden oder nicht. Aber wenn du sie irgendwann gar nicht mehr liebst, dann heißt es leider, einen Schlussstrich zu ziehen!

Habe dasselbe Problem nur das sie abweicht und ich mir kein Leben ohne sie vorstellen kann.. versuche sie immer wieder glücklich zu machen.

Was möchtest Du wissen?