Was tun wenn die Lehrerin einen "Hasst"(und man ist der einzige in der klasse mit diesem Problem)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

geh nach dem unterricht mal zu ihr und sag sowas wie "frau XY ich habe das gefühl, dass sie mich nicht leiden können. falls das einen bestimmten grund hat und ich was getan habe, was sie geärgert hat dann tut es mir leid und ich entschuldige mich dafür. wenn ich mich aber irre möchte ich sie bitten mich hier und da anders zu behandeln"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schadra67 20.02.2016, 23:40

das habe ich mal versucht zumindest...aber leider war die kurz davor auszurrasten(ohne scherz).. Trotzdem danke für deinen tipp. Ich werde es noch mal versuchen:D

0

das gleiche Problem hab ich auch mit 'nem Lehrer. Er stellt mich & manchmal auch ne Freundin als einzige immer bloß vor der ganzen Klasse, weil wir die "Stillen" sind. :D Mega nervig von ihm, vor allem, weil er einfach total einschüchternd ist.

Wenn es gar nicht geht, würde ich mit dem Klassenlehrer oder nem Vertrauenslehrer sprechen oder zur Not mit dem Direktor? :) Es kommt halt drauf an, wie genau die sich dir gegenüber verhält, vlt. hast du dich ihr gegenüber ja mal mies benommen? ^^ wenn ja, dann versuch, das jetzt auszugleichen & sei immer nett & mach im Unterricht mit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schadra67 20.02.2016, 23:48

ok, ich gelte eigentlich bei den Lehrern als sehr höflich und ruhig

0

Namen merken, nach Jahren aufsuchen und das Auto zerkratzen. Ich hab lange gewartet, aber hat sich gelohnt und fühlte sich gut an sie weinen zu sehen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schadra67 20.02.2016, 23:46

:D ne, zum Oamt gehen und die Fahrgenehmigung von der entziehen :D Öffentliche Verkehrsmittel sind gut für die Umwelt!

0

Ich hatte das gleiche Problem in der Grundschule.
Nur leider konnten meine eltern damals nichts gegen tun , denn der Detektor und alle leher waren auf der Seite der leherin....
Deswegen würde ich raten das du mal selbst die Lehrerin fragst was das soll
Oder du probierst es mit deinen Eltern
.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tolerant sein. Versuch einfach auf den lehre einzugehen und das zu machen was er von dir verlant. zuhören mitarbeiten und dich alle 30 min melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schadra67 20.02.2016, 23:34

danke für deinen tipp:) aber 30? ist das nicht zu wenig?:D

0

Was möchtest Du wissen?