Was tun wenn die Hände brennen nach dem man Bodenausgleichmasse benutzt hat.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hände gut mit klarem Wasser waschen, eincremen. Seife kurzfristig erstmal vermeiden.

Wahrscheinlich waren die Handschuhe zu dünn oder Du hast so lange gearbeitet, dass der Kram "durchgebrochen" ist. (Bei dauerhaftem Chemikalienkontakt muss man Handschuhe ggf. öfter mal wechseln!)

Bodenausgleichsmasse enthält Zement, Prepolymere und irgendwelche Hilfsstoffe als Dispersion. Das Zeugs härtet dann mit Verdunsten der enthaltenen Flüssigkeit aus.

Wegen des meist enthaltenen Portlandzements ist die gesamte Substanz ziemlich stark alkalisch (pH zwischen 11 und 12). Und das greift durchaus die Haut an.

die hände gut im wasser einweichen und noch mal richtig mit seife abwaschen, danach mit melkfett etc, einreiben...

lg, tessa

Alles kla probier ich aus.

0

Was für Handschuhe waren das? Sind die Dicht?

Naja keine Gummihandschuhe eher normale Handschuhe von Würth

0
@xHelperX

Die sind nicht Staubdicht ergo bringen die nix. Am besten mal das Sicherheitsdatenblatt von dem Zeug raussuchen da steht drin mit was man das am besten ab bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?