Was tun wenn die Frauenärztin kein Test macht?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin auf der Seite Deiner Frauenärztin. Selbst ICH kann von HIERAUS sagen, dass Du nicht schwanger bist.

Und solche "Verrückten", die einer studierten Ärztin ernsthaft solch einen Unsinn erzählen, dass angeblich Freundinnen trotz Periode schwanger seien etc., da KANN man weder Dich noch Deine Freundinnen ernst nehmen. Du weigerst Dich einfach, die Wahrheit zu akzeptieren, warum auch immer.

Weißt Du, wenn Du wenigstens während Deiner unzähligen Fragen zu genau dem gleichen Thema vielleicht wenigstens mal den ANSCHEIN gemacht hättest, dass Du langsam raffst, dass es KEINE PERIODE IN DER SCHWANGERSCHAFT gibt, dann könnte man vielleicht irgendwo aufbauen und schauen, wo Dein eigentliches Problem liegt - aber das willst Du ja nicht.

Also frag einfach Dein Leben lang weiter. Irgendwann hört die Periode dann tatsächlich auf, dann bist Du vielleicht endlich schwanger oder in den Wechseljahren. In beiden Fällen wird Dir Deine Frauenärztin dann sicher helfen. Bei Deinem jetzigen Problem kann das wohl eher eine Psychologe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie du selbst schreibst, weiß es dein Frauenarzt besser als du! Und deine Arzt ist sich aufgrund deiner Aussagen offenbar so sicher, dass du nicht schwanger bist, dass er einen Test für unnötig gehalten hat. Er sieht die Sache also ganz offenbar genauso wie die vielen Leute, die dir hier seit Monaten auf deine Fragen antworten.
Du hast doch selbst auch schon Tests gemacht, die negativ waren und hattest auch keinerlei Schwangerschaftsanzeichen...ganz im Gegenteil: du hattest seit dem Petting bereits mehrfach deine Periode! Es ist auch immernoch nicht möglich, dass während einer intakten Schwangerschaft die Periode auftritt, sondern lediglich andere Blutungen, die sich aber in aller Regel von der Periode unterscheiden! Die Frauen, die behaupten, dass sie die Periode weiterhin gehabt hätten, hatten andere Blutungen und kannten ihren Körper offenbar nicht gut genug, um das zu erkennen oder WOLLTEN es nicht erkennen!

Bitte glaube also einfach endlich den Tests, den vielen Antworten hier und DEINEM ARZT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schwangerschaft trotz Periode ist nicht möglich! Eine bloße Blutung (keine Periode) zu Anfang einer Schwangerschaft ist aber durchaus nicht unüblich. Dennoch gibt es hier einen gewaltigen Unterschied!

Wenn du dir immernoch sorgen machst hilft dir ein Test etwa 19 Tage nach GV.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allyluna
06.03.2017, 16:04

Den hat sie ja schon längst gemacht... (im November?) - und seitdem auch schon mehrere Zyklen lang ihre Periode gehabt... sie möchte entweder einfach gerne glauben, dass sie trotzdem schwanger ist, oder hat einer dermaßen panische Angst davor, dass sie das mit dem GV vielleicht einfach lassen sollte...

2

Hier tummeln sich eine ganze Menge Laien und Profis (neben deiner Frauenärztin!!!), die eine gehörige Portion Fachwissen bieten (wie unschwer an Titeln wie "Community-Experte für...", 100te Danksagungen, Komplimente und Auszeichnungen für hilfreichste Antworten etc. zu erkennen ist) und dir bei gefühlt 100 Fragen unter 3 Accounts immer und immer wieder helfen wollen.

Du pickst dir aber nur die "Schrott"-Antworten heraus und glaubst irgendwelchen Twitter-Geschichten, die dich in deinen Wahnvorstellungen noch bestärken.

Wenn Frauen behaupten, ihre normale Periode während der Schwangerschaft zu haben, sind sie genau so unwissend und nicht belehrbar wie du.

Du tust mir sehr leid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer Ausnahmefälle, zerbrich dir da nicht den Kopf drüber.

Die Hauptsache ist, dass du deine FA jetzt einfach vertraust bei dem was sie dir sagt, sie wird schon ihre Gründe haben, dass sie sich so sicher ist (kannst sie ja auch mal nach diesen Fragen).

Falls du hinterher doch schwanger bist, würde ich an deiner Stelle den FA wechseln.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es nicht möglich ist seine Periode zu haben und schwanger zu sein. 9 Monate nichts von einer Schwangerschaft zu wissen zeugt maximal für enormes Desinteresse seinem Körper gegenüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt überlege mal!

Hier haben dir gefühlte 100 Leute 100 mal gesagt, dass du nicht schwanger sein kannst!

Deine Fraunärztin sagt das gleiche!

Merkst du was? Gehe doch bitte ENDLICH zum Psychologen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seht euch bitte die anderen Fragen an und geht nicht auf das Thema ein....wir können ihr nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilbi
06.03.2017, 15:33

länger als 9 monate wird sie schon nicht nerven ;) obwohl wer weiß ... soll ja auch ss geben die 13 monate dauern und wo man bis zum ende nix sieht ;D

3

.....kreisch!!!!! Immer noch nicht durch mit dem Thema? 

Hier wirst du deine ersehnten Antworten nicht finden....zumindest nicht in diesem Leben !!

Die Bekannte von Bekannten, deren Tante, hat erzählt, dass die Oma von der anderen Bekannten usw.......

...die haben also alle mehr Ahnung als der studierte Facharzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einfach einen Test und dann siehst du es und wenn er positiv sein sollte kannst du ja nochmal zu deinem FA  gehen und ihr das sagen 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das grenzt ja schon an Wahnvorstellungen. Kauf dir nen Test und such dir Hilfe bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allyluna
06.03.2017, 15:48

Nein - bloß keine Tests! Die können ja falsch negativ zeigen! Alle 1000.....

*ironieoff*

1

Was möchtest Du wissen?