Was tun wenn die ex freundin (gemeinsames Kind) meine neue Freundin angeht und nicht aufhört?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Freundin  sollte schon mal jeden Kontakt mit deiner Ex meiden. Nicht in die Wohnung lassen. Nicht am Telefon mit ihr reden, das ist allein deine Sache.

Wenn die Ex auf der Straße oder wo auch immer aggressiv wird: Polizei rufen.

Du schreibst, dass du und die Ex ein Kind gemeinsam habt. Dann sollte bei der Übergabe des Kindes deine jetzige Freundin nicht anwesend sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gnadenlos anzeigen! Nachstellung (§238 StGB) ist verboten und bei der Gelegenheit kannst du noch gleich das Sorgerecht für euer Kind einklagen. Was sagt "deine Zukünftige" dazu?

Nachstellung, siehe hier: https://dejure.org/gesetze/StGB/238.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an der Stelle deiner Freundin deiner ex ausdrücklich mitteilen, dass sie dies unterlassen soll (am besten schriftlich,  damit das auch nachweisbar ist). Wenn sich nicht ändert, würde ich es mal mit einer einstweiligen Verfügung probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du denn unter "angehen"?

Was genau bedeutet "lässt uns nicht in Ruhe"?

Was "schiebt immer Streß"?

Diese Begriffe sind so dehnbar, darauf kann man keine Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0TomKlaar0
31.10.2016, 13:01

Das war sehr unnötig :´(

0

Das nenne ich Stalking!

Das muß niemand in der jetzigen Zeit hinnehmen..schau mal im Link, was deine Freundin/ihr untrernehmen könnt..

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwinm4GagoPQAhULkywKHcHKCDYQFgg1MAI&url=http%3A%2F%2Fwww.gegenstalking.de%2Fpolizei.html&usg=AFQjCNGjVvOMUT5x2M6ocTigbL2SkaAghA

Das ist nicht der einzige Link, der im Netz zu finden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?