Was tun, wenn die Eltern den Unterhalt verweigern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir kommen aus Österreich, deswegen können ein paar Punkte evt. anders heißen als in Deutschland

Danke für den Hinweis! Ich fing schon an zu grübeln, was du mit Kinderbeihilfe meinen könntest. ;)

In Deutschland gibt es die Möglichkeit, sich das Kindergeld (ist wohl das Äquivalent zu eurer Beihilfe) auf das eigene Konto, statt auf das der Eltern überweisen zu lassen.

Für das Bafög kann man einen Vorausleistungsantrag stellen, so dass das Amt erst mal zahlt und sich die Ausgaben später bei den Eltern zurückholt. Ich denke mal, dass das in Österreich ähnlich geregelt ist.

Schade, wenn man nicht gemeinsam eine Lösung finden kann. Alles Gute euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kataga
11.04.2016, 20:05

Alles klar, die Sache mit dem Vorausleistungsantrag war mir neu. Danke dir!

1

Ihm steht Unterhalt von seinen Eltern dazu. Im letzten Schritt hilft wohl nur der Gang zum Anwalt. Sicher nicht der einfachste Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?