Was tun wenn die eigenen Eltern nicht mehr für einen da sind?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solltest Du nicht gerade erst 10 Jahre alt sein, kannst Du Dir selbst was zu essen machen.

Du kannst ihnen nur sagen, dass Dir die ganze Situation zu Hause nicht mehr gefällt. Ihr könnt dann gemeinsam beraten, wie man das ändern kann.

Ich koche ja jeden Tag für mich selbst, aber für meinen Bruder der 3 Jahre älter ist wird immer gekocht! Das ist einfach nicht fair. Sie sind einfach total nur mehr für ihn da und mich vergessen sie total, er hat jetzt Matura und nur er immer nur er steht im vordergrund.. :/ und nur weil ich ein mädchen bin, heißt das doch nicht das ich mein leben mit nicht einmal 17 jahren selbst auf die reihe bringen muss.. da kann ich ja eh gleich ausziehen, wenn ich alles selbst machen muss. :/

0
@peaceana

kann ich ja eh gleich ausziehen, wenn ich alles selbst machen muss. :/

Vlt. solltest Du das wirklich tun. Vlt. wachen Deine Eltern dann auf. Zu Oma/Tante gehen?

Es ist natürlich nicht in Ordnung, ein Kind vorzuziehen.

1

Der ist ständig unterwegs mit meiner Mum, Geschaftsreisen, sie haben gemeinsam eine Firma, ich meine Ja es ist viel Stress für die beiden, aber dann hätten sie keine Kinder in die Welt setzten sollen!!

0
@peaceana

 Na Kinder sollte im Grunde genommen jeder kriegen weil wenn man alt ist braucht man für alle Fälle noch jemand! ( ich meine wenn zum Beispiel keine Rente mehr da ist!)

0

Tanten/Onkeln/Omas & Opas die glauben ja alle das wir die perfekte und glückliche Familie sind.. Keiner sieht was hinter der Fersade abgeht.

0

Ja, deine Eltern gehen doch sicher arbeiten? Dann ist schon 1/3 von deren Tag rum. Dann Haushalt machen, sich ums Haus kümmern, Einkaufen... Wie alt bist du denn? Bekommst du kein Taschengeld? Falls du Geld bekommst, dann kauft dir doch was und koch dir was dir schmeckt. Irgendwann musst du eh kochen für dich selbst. 

Ich weiß, ich kann eh für mich selbst kochen, aber ich muss das die ganze Wochen machen. Ich gehe arbeiten, aber ich habe leider nicht genug Geld, um auszuziehen. Ich wäre sofort weg von Zuhause! Und ja ich habe Geld für Essen, aber ich will es hald nicht für Essen ausgeben. Ich verstehe meine Eltern nicht mehr. Ich hatte früher starke Essstörungen, was echt eine harte Zeit für uns alle war, und jetzt fängt es genau wie früher an, aber sie werden schon sehen was sie und (ich) davon haben wenn ich dann wieder im Krankenhaus liege..

0

Meine Eltern sind tot und das schon lange .....!Auch zwei meiner Geschwister sind tot ....! 

Nichts ist seitdem mehr , wie es mal war , nimals wird es wieder so sein .......es ist schon lange her , aber ich lebe immer noch, habe mein eigenes Leben und bin trotzdem glücklich !

Deine Eltern haben Dich umsorgt, gehegt , gepflegt und nun, wo Du schon fast erwachsen bist, gehen sie auch wieder mehr ihren Beschäftigungen nach ....akzeptiere es und genieße die Minuten, die ihr miteinander verbringt ....auch, wenn es nicht viele sind ...❤︝

Vielleicht denken sie du must auch mal selber was können und wollen dich abhärten. Wen man immer mehr erwachsen wird machen die eltern auch immer weniger für ein man muss wieklich den was tun für seine dinge. Aber sowas wie ich habe dich lieb oder umarmungen sollten nie aufhöhren rede mit ihnen und sage ihnen das du auch in der lage bist alleine dinge zu machen wie sie es wollen halt (essen holen) und so aber du ihre liebe brauchst um groß zu werden.

Ich koche so oft für mich selbst, irgendwann möchte ich hald auch mal Essen bekommen von meinen Eltern. Wenigstens am Wochenende..

0

Naja die Erziehung von jedem Elternteil ist anders. Rede mit ihnen einfach und sei natürlich lieb ;) Du würdest ja auch bestimmt was tun wen sie dir auch entgegen kommen.

0

Sie gehen auf keinerlei Gespräche mit mir ein, sie blocken total ab und lassen mich links liegen..

0

Naja. Wen das früher so war also anders normal muss es ja einen Grund geben wieso es jetzt anders ist. Wen du wie einer sagte hier 17 bist und bald raus bist aus Hotel Mama den weiß ich auch nicht wirklich was dagegen. Du must auch wen sie dich ignorieren also während sie dies tun dennoch zu ihnen reden und sie fragen warum tut ihr das wieso? Was kann ich machen damit ihr mich wieder wahrnehmt? Und sowas halt. Vielleicht hast du etwas in der Schule verhauen? Vidlleicht sind sie sauer auf dich weil du was getan hast? Es kann auch vielleicht normal sein? Vielleicht sind sie auch nur traurig weil du bald gehen tust ins leben und sie denken das sie dich verlieren werden weil man andauernd arbeiten muss und ja es jetzt schon versuchen es auszuhalten wer weiß.

0
@DerFremdeDende2

Ich gehe ja schon selbst arbeiten, aber verdiene halt auch nicht so viel Geld um ausziehen zu können. Und nein, ich habe nichts getan, ich hatte früher eine Essstörung, da waren sie ja auch noch total in Ordnung zu mir, aber seit ich alles SELBST auf die Reihe bringe (Job, Freunde, Weiterbildung, Matura etc.) ist es ihnen sche*** egal wie es mir geht, sie fragen ja nicht noch einmal..

0

Das ist es doch! Ich kann gerade nicht die richrige Bezeichnung dafür sagen aber ja weil sie sehen das ihr Sohn ihr ganzer Stolz jetzt schon "alles" kann braucht er uns den nicht mehr und ja dan stellen die sih hant so ein. Das kann es ja wirklich sein sie haben dich noch lieb sehen aber das du ihr liebling bald gehst und denken das du dich nicht mehr melden würdest wegen andauern arbeiten. Versteh mih mal Recht und das kann auch was normales von Eltern sein sowas wie meine Eltern ignorieren mich von heute auf morgen das hört man schon nicht gerade wenig. Oder um eine weitere Theorie aufzustellen die möglich ja sein kann ist das sie all die Jahre so lieb und nett zu dir wahren damit sie dich wen du bald fertig mit der Schule bist dich wegscheuchen wollen also wen sie dich ja kontanoierlich ignorieren fühlt man sich ja nicht wohl und möchte weg das könnte es sein. Vielleicht wer weiß wollen sie wieder Geschlechtsverkehr haben das wegen Kinder Nähe egal wie alt man ist dan nicht möglich währe oder haben sie es sonst auch?

0

Zieh zu mir! Hier wird bald ein hübsches Zimmer frei, es ist voll möbliert, die Wohnung toll, die Umgebung sehr schön ;))

Ich koche für dich, ich mache deine Wäsche, ich bringe dir Kaffee und Tee, kalte Getränke, ich fahre dich zu deinen Freunden, hole dich wieder ab, was du willst.

Bist du männlich oder weiblich? und wie alt? und wo wohnst du? :P

0

Du solltest mal unbedingt mit deinen Eltern darüber reden.

Wie den? Sie nehmen sich ja keinerlei Zeit für mich.. :/

0

In einem Jahr bist du volljährig - nur, falls hier jemand meint, du wärst ein kleineres Kind.

Du möchtest mehr von deinen Eltern haben? Beiden arbeiten und du bist in der Ausbildung, also auch tagsüber nicht zuhause. Na, da habe ich doch einen Vorschlag für dich:

Wie wärs, wenn du dich altersgerecht verhalten würdest und die anfallenden Hausarbeiten - wie putzen, waschen und kochen - gerecht auf euch alle verteilt werden? Da habt ihr eine gemeinsame Aktion und durch die gewonnene Zeit mehr voneinander und schon ist dein "Problem" gelöst.

Weißt du wie oft ich das schon vorgeschlagen hätte? Ich muss den ganzen Haushalt alleine schlagen! Meine Eltern sind nie Zuhause und mein Bruder muss immer "lernen". Mich interessiert es nicht mehr Zuhause.. Ich muss alles selbst regeln, selbst machen! Ich hatte vor 3 Jahren Essstörungen, das ganze fängt jetzt schon wieder an.. Ich gehe zu Ende. Irgendwann ist es aus wenn ich jetzt schon wieder in das KH muss..

0
@peaceana

"...wenn sie da sind, dann putzen sie das Haus machen die Wäsche"

Jetzt beginnst du, dir zu widersprechen.

2

Und ich wollte deinen Post nicht liken!

0

Ja aber vom Wäsche waschen und putzen, da ist ja nichts dabei, wie oft machen sie das? Vielleicht 2-3 mal in der Woche. Weißt du, ich liebe meine Eltern, ich will sie auch nicht in so ein schlechtes Licht stellen, aber derzeit geht es einfach nicht mehr weiter mit uns.

0

Das kann ich jetzt gut gebrauchen, Worte die mich noch mehr runter ziehen

0
@peaceana

Bitte, achte darauf, daß du nicht zu sehr im Selbstmitleid badest. Das ändert nichts und du ziehst dich selber damit runter.

1

Ich habe kein Selbstmitleid, aber es ist einfach unfair ein Kind total zu bevorzugen. Ich hatte einen schweren Start ins Leben und ich habe oft die Wörter "Ich habe dich lieb" oder "Pass auf dich auf" gehört. Jetzt höre ich nur noch Sachen wie, das hast du nicht fut gemacht, das muss besser werden, wie siehst du aus.. Ich fühle mich wie in einem schlechten Film.. Wie soll ich jemals Aufmerksamkeit bekommen? Versetzte dich erstmal in meine Situation um noch etwas darunter zu schreiben.. Versuchs einfach!

0
@peaceana

Ich habe drei Pflegejungs aus schlimmsten Verhältnissen. Wenn du etwas über fürchterliche Kindheit und grauenvolle Eltern wissen willst - gerne. Vielleicht würde dir das sogar helfen, um zu relativieren.

3

Es ist nicht alles so einfach wie du denkst! Vielleicht hast du die perfekte Familie und ein schönes Leben, vielleicht auch nicht ich weiß es nicht, aber ich bin empfindlich und solche Worte von jemanden zu hören der hier auf einer Seite ist wo man einander weiterhelfen möchte, das ist echt hart

0

Ich habe dir nichts erzählt über meine Kindheit! Ich bin kein kleines Kind mehr, ich weiß den Unterschied zwischen schlimm und schlimmer. Ich will jetzt auch nicht näher darauf eingehen! Danke fürs Runterziehen, so was kann ich mir auch sparen

0

Ich habe dir nichts erzählt über meine Kindheit! Ich bin kein kleines Kind mehr, ich weiß den Unterschied zwischen schlimm und schlimmer. Ich will jetzt auch nicht näher darauf eingehen! Danke fürs Runterziehen, so was kann ich mir auch sparen

0
@peaceana

Ich vermute langsam, daß deine Probleme viel tiefer liegen und du dich jetzt ausschließlich auf die Eifersucht fokussierst. Vielleicht solltest du die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen, damit du wirklich Hilfe bekommst und wünsche dir alles Gute.

4
@washilfts

<

p>Ich habe ja keine anderen Probleme, es läuft ja alles in Ordnung wenn meine Eltern wieder so wären wie früher. Sie waren ganz anders, es liegt nicht an mir sondern an meinen Eltern. Ich glaube sie verheimlichen mir etwas, oder haben etwas vor.. ich weiß es ja auch nicht. Und ich in in psychologischer Behandlung auf Grund meiner Essstörung die ich früher mal "hatte".

0

Was möchtest Du wissen?