Was tun, wenn die Bahn streikt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um auf Nummer sicher zu gehen, bleibt Dir nur übrig, heute noch mit einem Schlafsack zur Uni zu fahren und auf dem Gang oder im Hörsal zu übernachten. Da wärst Du nicht der erste, der das macht (machen musste).

Im Ernst? Würde mir nie in den Sinn kommen. Vorher würde ich den Dozenten/Prof zu Tode labern, bis er mir meine Nichtanwesenheit entschuldigt. (Hat bisher immer geklappt. Penetrant sein siegt)

0

Wenn gar nichts geht ruf morgen ganz früh bei der Uni an und schildere deine Situation. Wenn Du wirklich so weit hinter Pfui Teufel wohnst und keine Farhrgelegenheit möglich ist, müssen die schon Verständnis haben.

Frage : fürs Fahrrad wär die Entfernung zu weit?

du könntest dich über die hotline 0800 99 66 33 informieren, ob es wieder einen notfahrplan gibt. ich drück dir die daumen, dass du durchkommst...

ansonsten kannst du vlt jemanden aus dem bekannten- oder verwandtenkreis bitten, dich zu bringen und abzuholen?

Ein bißchen spät sich darüber Gedanken zu machen. Hättest Dich vorher bei der Mitfahrzentrale anmelden können. Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, daß Du morgen nicht verspätet ankommst.

Samstags Uni ist zudem absolut unmenschlich!

Ok Freitag...nicht Samstag...Freitag :-) Bin gedanklich schon beim Wochenende.

0

Hast du denn keinen "netten" Nachbarn der dich fahren könnte? Wie weit ist es bis zur Uni?

Was möchtest Du wissen?