Was tun wenn die Arbeitsschuhe schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst sie zumindest bei den Steuern absetzen.

Ich hatte auch oft Probleme mit Arbeitsschuhen bzw. mit meinen Waden, da habe ich mir Einlagen verschreiben lassen (10 € Zuzahlung), seitdem geht es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emib5
17.07.2017, 23:05

Dumm nur, dass in normalen Sicherheitsschuhen keine Einlagen getragen werden dürfen, da der Sicherheitsschuh damit seine Zulassung als PSA verliert.

0

Nichts kannste tun.

Bei dem nächsten paar Schuhe die der Arbeitgeber bezahlen muss kannste höchstens anbieten, dass Du noch was dazugibst und dir bessere Schuhe kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babu0815
11.07.2017, 19:35

Die Schuhe, die die Firma zur Verfügung stellt kosten das doppelte der von mir angeschafften.

0

Schuhwerk wurde zur Verfügung gestellt, die Neuanschaffung musst Du selbst tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babu0815
11.07.2017, 19:34

Aber das Schuhwerk passt nicht? Ich kann doch auch nicht mit einem Helm arbeiten der nicht auf meinen Kopf passt?!

0

Hallo,

leider ist der Arbeitgeber in solchen Sachen meistens im Recht, da die Abmachung war, dass er Ihnen ein Paar Schuhe zur Verfügung stellt. Jedoch würde ich Ihnen empfehlen das nächste Paar so schnell es geht zu kaufen, da Stahlkappenschuhen insbesondere in kleinen Größen Schmerzen verursachen können

Gruß, Andi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?