Was tun wenn DHl bote lügt?

4 Antworten

Wenn du nichts unterschrieben hast, besteht auch gar kein Problem.

Der Zusteller hat das Paket des Nachbarn entweder abgescannt, um anzugeben, dass er nicht da war, oder er hat wirklich angegeben, dass du es angenommen hast. In dem Fall wäre es ein Päckchen gewesen, wofür DHL sowieso nicht haftet, du wegen der fehlenden Unterschrift auch nicht. Das Risiko liegt beim Käufer/Verkäufer.

Woher ich das weiß:Beruf – ehem. DHL Zusteller

Wenn du für beide unterschrieben hast, hast schlechte Karten falls das Paket verschwendet.

Warscheinlich hat er es gescannt, um anzugeben, dass er deinen Nachbar nicht angetroffen hat.

Scannen muss er es ja sowieso. Hat nichts damit zu tun.

Was möchtest Du wissen?