Was tun, wenn der Verursacher mangels Privathaftpflicht den Schaden nicht ersetzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo yasminelle,

ob Sie auf dem Schaden „sitzen bleiben“, hängt von der finanziellen Situation des Schädigers ab. Sie haben – egal ob der Schädiger über eine Privathaftpflichtversicherung verfügt oder nicht – einen Direktanspruch gegen diesen. Wenn der Schädiger Ihren Anspruch nicht ausgleicht, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ansprüche gerichtlich geltend zu machen. Wir empfehlen Ihnen aber eine Privathaftpflichtversicherung abzuschließen, welche die sogenannte Forderungsausfalldeckung beinhaltet. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Viele Grüße

Bernhard Gabriel, CosmosDirekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anton96 29.03.2013, 00:25

Man sollte aber ehrlich sagen das diese Forderungsausfalldeckung erst wirklich greift wenn alle Möglichkeiten den Schadenersatz von Schädiger zu bekommen erschöpft sind und das kann dauern.

1

Wenn es ein unbestrittener Schadensfall ist, und der Verursacher ist nicht in der Lage, zu zahlen, kannst du deine Forderung gerichtlich titulieren lassen. Dann hast du 30 Jahre Zeit deine Forderung einzutreiben. Lohnpfändungen, aber auch sein gesamter zukünftiger Besitz kann gepfändet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wueselduesel 27.03.2013, 19:13

aber auch sein gesamter zukünftiger Besitz kann gepfändet werden.

Nein, kann er nicht. Noch haben wir einen Rechtsstaat. Kleidung, Bett und Lebensmittel darf auch ein Mensch haben, der Schulden hat.

(Es ändert übrigens nichts an den Tatsachen, wenn man unliebsame Antworten zensieren läßt. Die Realität wird dadurch keine andere. Aber das nur am Rande.)

1
DerHans 28.03.2013, 11:26
@wueselduesel

Dass es einen Pfändungsfreibetrag und lebensnotwendige Gegenstände gibt, ist ja wohl unbestritten. Aber genau darauf reduziert sich das künftige Leben.

1
Anton96 29.03.2013, 00:20
@DerHans

Es gibt zum Glück ja die Privatinsolvenz. Darunter fallen auch Schadensersatzforderungen.

1

Du kannst einen Titel erwirken und ihn pfänden bis dein Schaden ersetzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einen Titel erwirken und dann u.U. pfänden lassen - wenn denn überhaupt was pfändbares da ist. Wenn dir jemand eine Zehnmillioneneurovilla schrottet, dann kannse i.d.R. lange warten. Es sei denn, er heißt Bill Gates.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?