Was tun wenn der Vater und die Brüder gegen meinem Freund sind?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Keine Ahnung was ich oder andere tun würden, weil keiner in einer Lage ist.

Stelle deinen Freund deiner Familie irgendwann mal vor und danach höre dir die Argumente deiner Familie mal so an. Mache dir deine Gedanken, ob an ihren Argumenten wirklich was daran ist, was gegen ihn sprechen würde.

Letztendlich musst du deine Entscheidung selber treffen, du bist Volljährig und Eltern sollten ihre Kindern die Entscheidung selber treffen lassen, denn selbst wenn die Entscheidung falsch ist, dann müssen sie auch damit fertig werden.

So ist das Leben, nur wenn wir auch in der Lage sind, eigenständige Entscheidungen zu treffen, lernen wir was richtig oder falsch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest tun, was du für richtig hältst. Wenn du das Gefühl hast, dass du und dein Freund zusammen gehören, dann solltest du dich nicht davon abhalten lassen. Es ist wichtig, dass du lernst, dich durchzusetzen und eigenständig zu handeln. Du bist volljährig und hast das Recht, eigene Entscheidungen zu treffen. 

Vermutlich will deine Familie dich nur davor bewahren, einen Fehler zu begehen. Besonders Väter haben oft einen starken Beschützerinstinkt gegenüber ihren Töchtern. Mein Vater hat sich auch jedes Mal seltsam verhalten oder rumgezickt, wenn ich einen neuen Freund mit nach Hause gebracht habe. Ist ja schön und gut, dass Eltern nur das Beste für ihre Kinder wollen. Aber ich kann total verstehen, dass dich so etwas enorm belastet! Abgesehen davon, dass es nervt, sich für so etwas Menschliches wie Verliebtsein rechtfertigen zu müssen, fühlt es sich auch einfach ziemlich mies an, wenn man für so klein und dumm gehalten wird, dass der eigene Vater sich dazu verpflichtet fühlt, bei der Partnerwahl zu assistieren! So ein Bullshit! Als wüsste man als Mädchen nicht, wie irgendetwas auf der Welt funktioniert; und als wäre man grundsätzlich so verwirrt und naiv, sich vom erstbesten Typen versehentlich schwängern zu lassen! Ganz ehrlich! Höre dir so einen Blödsinn nicht an! Natürlich kann es sein, dass die Beziehung unglücklich endet. Aber du musst selber lernen, wie du mit solchen Ereignissen umgehst. Deine Eltern können dir so etwas nicht beibringen – schon gar nicht durch irgendwelche albernen Verbote! 

Natürlich möchtest du deine Eltern nicht enttäuschen oder einen wüsten Familienstreit anzetteln. Aber lass dich nicht unter Druck setzen! Obwohl deine Eltern noch für dich sorgen, sind sie nicht dazu berechtigt, dich deiner Freiheit zu berauben und deine sozialen Bestrebungen derart einzuschränken! Dagegen darfst und solltest du dich wehren. Es ist dein Leben und du bist alt genug, um es selbst zu gestalten. Eltern tun sich zwar oft schwer damit zu akzeptieren, dass ihre Kinder groß werden, aber letztlich ist das nicht dein Problem! Du musst nicht dafür sorgen, dass deine Eltern glücklich sind. Das können die schon selber! Sorge lieber dafür, dass du glücklich bist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht mal gefragt, was genau sie dagegeben haben. Haben sie etwas persönlich gegen ihn oder nur allgemein, dass du einen Freund hast?

Reden hilft eigentlich immer und ich finde mit 18 Jahren bist du in dem Alter, wo du durchaus selbst entscheiden kannst mit wem du zusammen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Dein Leben und deine Entscheidung. Mache das nicht von der Meinung anderer abhängig, sondern höre auf dein Herz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst in erster Linie für dich selber entscheiden, was du willst.

Alt genug bist du ja. Mit 18 kannst du deine eigenen Entscheidungen treffen. 

Nur ihm nicht weh tun, reicht dabei nicht aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag dein Bruder ging dir an die Wäsche und Lenk die Aufmerksamkeit dahin fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist volljährig, also kannst du selbst entscheiden, mit wem du zusammen sein willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 18, also liegt die Entscheidung bei dir, egal aus welchem Kulturkreis du kommst.

Sag dem Vater und den Brüdern, dass sie DICH sehr verletzen, wenn sie deine Liebe nicht zumindest tolerieren. Wenn sie dich wissentlich verletzen, dann können sie dich kaum lieben.

Hört sich hart an, ist aber so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus welchem Kulturkreis stammt denn deine Familie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tupuzzi
19.06.2017, 11:28

Italien

0

Junge du bist 18 leb dein Leben!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?