Was tun, wenn der Mitarbeiter versäumt hat, die Drittanbietersperre einzurichten?

8 Antworten

Habt ihr eine schriftliche Auftragsbestätigung für die Sperre? Dann würde ich diese direkt an den Handanbieter mit einem Widerspruch senden und Geld zurück buchen, wenn schon abgebucht (wichtig: den unstrittigen Betrag für den normalen Tarif unbedingt überweisen, den müsst ihr zahlen).

Was soll dieser Widerspruch nützen? Der Drittanbieter hat ja keine Schuld und die Käufe sind getätigt worden, also hat er auch ein Recht auf sein Geld

0
@dandy100

Wenn eine schriftliche Auftragsbestätigung vom Handyanbieter vorliegt, in dem die Einrichtung der Sperre festgehalten ist, dann muss nicht gezahlt werden. Dann ist ein Widerspruch sinnvoll, Nur wird es diese zu 99% wohl nicht geben.

0
@SlightlyAnnoyed

Gezahlt werden muss auf jeden Fall, denn die Käufe sind ja defintiv getätigt worden

1

Ärgerlich, aber es muss natürlich bezahlt werden, denn die Leistung ist ja in Anspruch genommen worden.

Deinem Sohn hätte allerdings auch ohne Drittanbietersperre klar sein müssen, dass er sich nicht wahllos Dinge im Internet kaufen darf sondern vorher mal fragt.

Die Drittanbietersperre kannst Du i.d.R. selbst durchführen.

Vielleicht solltest Du Dir überlegen, deinem Sohn ein Handy in die Hand zu drücken.

So, zur Info an Alle.

Die Sache wurde mit dem Geschäftsführer geklärt. Da es das Verschulden (Versäumnis) des Vertragserstellers bzw Mitarbeiters war, haben wir den Betrag erstattet bekommen.

vielleicht noch einmal mit einem anderen Mitarbeiter sprechen... Kenne mich jetzt mit diesen Sperren nicht aus, aber wenn das nicht so sein soll, muss sich ja irgendjemand zuständig fühlen. Und wenn es bis zur Chefetage geht.

Es handelt sich bestimmt nur um einen Vermittler, der eine Provision erhält. Dem Anbieter ist das egal, wenn kein Antrag auf Einrichtung der Sperre vorliegt, ist deren Forderung erstmal ok. Daher ist es relevant, ob ein schriftlicher Auftrag oder eine Bestätigung für den Auftrag vorliegt. Dann muss der Vermittler dafür gerade stehen.

0

Was möchtest Du wissen?