Was tun wenn der Liebesrausch vorbei ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nun eure Beziehung reift von der Verliebtheit in eine Liebe. Das ist sogar noch besser.

Allerdings muss man jetzt gut aufeinander aufpassen und an der Beziehung arbeiten.

Wichtig ist, dass ihr jeweils genug Freiraum habt eigene Freunde und Hobbies zu haben, aber auch viele Gemeinsamkeiten und gemeinsame Interessen und Hobbies.

Viele haben am Freitag einen Männer/Frauenabend und das Wochenende gemeinsam, teils mit Verwandten und Freunden.

Viele sind dann trotzdem allein im Zimmer und lesen, aber es ist trotzdem ein tolles Gefühl zu Wissen das der Partner da ist.

Ob Liebe da ist oder nicht wirst du problemlos merken, denn dann sehnst du dich nicht nach ihm, auch wenn ihr 14 -tage getrennt seid. Aber so 14 Tage Pause nach den Ferien ist nicht wirklich ein Problem, wenn du danach sehr froh bist ihn wieder zu sehen. Liebe bedeutet nach einiger Zeit zu vermissen.

Frisch bleibt es nie. Aber man kann dafür sorgen, dass es "gut" bleibt. Gut müsste reichen, denn -frisch- ist wie das Wort schon sagt "frisch". Und Eure Beziehung gibt es nicht erst seit einer Woche. Sie ist nicht frisch. Nun liegt es an Euch, das beste draus zu machen oder auseinander zu gehen. Freiheiten für jeden ist doch nicht schlimm! Man kann einfach nicht 24 sieben aufeinander hocken - das ist noch nie gut gegangen, denn da ist nix mehr frisch geschweige denn neu oder aufregend. Nehmt Euch und gebt Euch Freiheiten und dann ist es -gut-. Probiert es aus!

Aber wie soll das gehen ? Ihn "nur" noch wie ein Freund plus ( mit sex ) behandeln ?

1
@JessyBabe80

Nein!! Die Liebe ist natürlich da - oder etwa nicht? Das musst Du fühlen - das kann ich nicht beurteilen. Also Klartext: Ist da noch Liebe oder ist alles schon echt kalt? Das kann ich mir nicht vorstellen. Du musst auch mal bedenken, dass das Leben nicht nur voller heißer frischer Liebe ist! Dennoch kann über Jahrzehnt echte Liebe da sein! Die muss gepflegt werden indem man sich Aufmerksamkeit schenkt - jedoch nicht, wie gesagt, 24/7.

1

Nach 9 Monaten ist man einfach nicht mehr "frisch"! Da zählt nach einer Zeit andere Dinge und der Alltag kehrt ein, was auch schön sein kann. Man muss nicht permanent Herzklopfen haben. Mag sein das die Verliebtheit vergangen ist aber wohl doch die Liebe, vertrauen usw geblieben oder? 

Wenn ihr euch aber nicht liebt, und das sollst du wissen (falls du nicht weißt ob du ihn liebst dann ist die Antwort meistens "nein" du liebst ihn nicht), dann ist er nicht der richtige. 

Woran merkt man das jetzt ? Ich bin gern mit ihm zusammen, aber verspüre den "Druck" auch alleine sein zu wollen. Ihn nicht ständig um mich zu haben und auch für mich zu sein

1
@JessyBabe80

Wenn du nicht weißt ob du ihn liebst (sowas spürt man einfach) dann liebst du ihn nicht. 

Vl sind deine verliebte Gefühle weg und du merkst das es nur die rosarote Brille war. 

Es hat nicht mal was damit zu tun das du dein Freiraum möchtest, jeder braucht das mal.   

0

Liest sich so, als hättet Ihr Euch in den letzten Monaten aneinander überfuttert :) Dafür finde ich neun Monate "Honeymoon" doch ganz ordentlich!

Liebeswogen schwellen an und ab, das ist ganz normal und ich finde es gut, dass Ihr das beide gleichzeitig so erlebt! Schwierig wird es erst, wenn da Uneinigkeit herrscht...^^

Man muss auch mal auseinander gehen, Zeit für sich und mit anderen verbringen, damit man dann wieder aufeinander zugehen kann! Das hält die Partnerschaft frisch, es gibt Gesprächsstoff und es gibt Raum dafür, mal wieder Sehnsucht nacheinander haben!

Betrachte die Situation mal gelassen, verabrede Dich am Wochenende vielleicht mit einer in der letzten Zeit vernachlässigten Freundin und schau, wie sich Eure Gefühle füreinander weiter entwickeln werden!

sag ihm einfach das du ein bisschen Zeit für dich selbst brauchst, wenn er dich liebt dann wird er das mit Sicherheit verstehen. Falls er fragt warum dann rede einfach mit ihm darüber ist schließlich dein Freund und vielleicht geht es ihm genauso

Gar nichts.

Aktzeptieren, dass es nicht immer wie frisch verliebt ist.

Gerade auch, wenn man seine Kontakte und Freundschaften während einer Liebe pflegt, tut das auch der Liebe gut.

Dann hat man immer etwas über das man sprechen kann.

Ihr könntet bisschen "Abstand" halten. Vielleicht 1 mal pro Woche treffen oder so und mal schaun ob du ihn mal vermisst oder er dich. Wenn nicht dann mach Schluss, den Beziehungen wo du keine Zukunft siehst ist pure Zeitverschwendung. :)

.......Anfang und Ende einer Liebe kündigen sich dadurch an, daß man sich scheut, mit dem anderen alleine zu sein.....

nichts, so ist das immer.. bis jetzt wart ihr verliebt, jetzt erst stellt sich raus, ob ihr euch liebt.. gebt euch Luft, müsst ja nicht gleich Schluss machen. Die Knuddelzeit ist vorbei, das was jetzt kommt - wenn es kommt - funktioniert nur, wenn jeder genug Freiraum hat..

greetz


Was möchtest Du wissen?