Was tun, wenn der Ischias bereits im dritten Monat schmerzt?

4 Antworten

Ich glaube nicht, dass schwan schwanger ist sondern bereits drei Monate Schmerzen hat. Mit Vitaminen läßt sich das nicht beheben, da der Nerv eingeklemmt ist und deshalb schmerzt. Geh zu einem Orthopäden, der dir Gymnastik oder auch Massage verschreibt. Zur Linderung der Schmerzen empfehle ich dir, ein festes großes Kissen in die Kniekehlen zu legen und so eine Art Liege-Sitz-Hockstellung zu erreichen. Das entlastet die Wirbelsäule bzw. dehnt die Wirbel, die den Nerv klemmen.

Danke luckytess! schwan ist ganz sicher schwanger :-) und hat erst seit ein paar Tagen diese Schmerzen. Ich habe in einem Buch gelesen, dass der Ischias meist erst im 6 bis 7 Monat schmerzt aber eben bei mir bereits im 3 Monat anfängt.

0

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Bei mir klemmte der Ischiasnerv in den letzten drei Monaten, zum Schluß sogar so arg, das mir die Beine wegknickten. Mein Kind hatte ich dank der Ärzte dann zwei Wochen früher. Je länger du wartest desto heftiger wird es. Vielleicht kann man ja was machen. Medikamente oder ähnliches. Auf eigene Faust in der Schwangerschaft würde ich nichts machen.

eigentlich schon im 1.monat zum arzt gehen warum tust du dir eine solange scmerzperiode an dauerscmerz geht doch mit der zeit auch an die nerven laß dir endlich helfen alles gute

Welche Mineralien fehlen bei Haarausfall?

Fehlen bei Haarausfall eigentlich bestimmte Mineralien oder Vitamine? Was kann man tun, wenn im Frühjahr so viele Haare ausfallen?

...zur Frage

Stechende Schmerzen am Solarpexus (mitte der Brust)! (beim Sport)

Wenn ich bestimmte Übungen wie Dips mache dann Schmerzt mein Solarplexus SEHR. Woran liegt es und was hilft? Ist da was gerissen gebrochen oder sonstwas? BITTE SINNVOLLE UND HILFREICHE ANTWORTEN.

...zur Frage

Anzeichen vor der Geburt

Gibt es einige Wochen oder Tage vor der Geburt bestimmte Anzeichen auf die Entbindung?

Danke schonmal

...zur Frage

Bei bestimmter Position tut meine bestimmte Bauch Hälfte weh was könnte es sein?

Hallo Leute :), Wenn ich eine bestimmte Position annehme beim stehen (wenn ich mein Bauch nach rechts knicken und mein Und meine Hüfte nach rechts tue) und dann wieder normal gerade stehen möchte tut auf einmal meine rechte Bauch Hälfte weh. Wieso tut es so weh ? ( ich stehe meistens in der schule so und vor paar Wochen hat es nicht weh getan)

...zur Frage

Was tun gegen schmerzenden Ischias im Po?

Hab nix gemacht, mich nicht verhoben oder sonst irgendetwas. Aber seit einiger Zeit schmerzt immer mal wieder der Ischias in meiner rechten Pobacke, nur kurz und dann hab ich schnell wieder Ruhe. Woran kann das liegen? Sollte ich damit zum Arzt gehen oder geht das genau so wieder weg, wie es gekommen ist?

...zur Frage

nach Bandscheibenvorfall, Ischiasnerv Entzündet? 20j alt

Hi, und zwar habe ich seit 2 Wochen wieder heftige Schmerzen am unteren Lendenwirbel und ich merke das der Ischias Nerv hinten links vom Rücken bis in den Po sticht.

Bin erst 20 Jahre alt und hatte Oktober letzten Jahres einen Bandscheibenvorfall am unteren Lendenwirbel. Habe das MRT bild noch auf CD hier liegen. Damals war die Bandscheibe auf den Ischias gedrückt und die schmerzen waren zeitweise Unerträglich!Nach 2 Monaten schmerz und etlichen Infusionen ging ich zu einer Heilpraktikerin die hat mich dann mit so einer Karl-Preuss Methode eingerenkt. Nachdem ich eingerenkt wurde hatte ich die höllischsten Schmerzen meines Lebens, sogar so stark das ich mich übergeben habe und einfach eingeschlafen bin. Zwei stunden Später wurde ich wieder wach und der Schmerz war WEG!

So, jetzt ist es so ähnlich wie vor einem halben Jahrdie Schmerzen sind da aber sie gehen auch teilweise wieder weg nach 300 Metern Fussmarsch fängt es wieder Höllisch an weh zu tun und der Ischias fühlt sich so richtig entzündet an! Habe bis vor einem Jahr noch Aktiv Sport getrieben im verein(3 mal pro woche) und habe dann ein halbes Jahr aufgehört und bin dann mit einem Kollegen der bei der Marine stationiert ist, Eisschwimmen gegangen. Was der größte Fehler meines Lebens war! denn seitdem hab ich den Huddel mit dem Rücken.Ich fühl mich auch sehr eingeschränkt in meinem Lebensstil. Bin normalerweise ein Mensch der immer unterwegs ist. Aber seit Oktober geht garnix mehr!Geschweige denn von meiner verlorenen Arbeit...

So nun zu meiner Frage ;-)

Kann es sein das der Ischias nur entzündet ist und wieder von selbst irgendwie abheilt oder kann es auch wieder eine verschiebung der Bandscheibe sein? oder sogar beides?Ich habe fürchterliche Angst vor dem Schmerz wenn ich mich wieder einrenken lasse,auch wenn der Schmerz danach verschwunden war, hatte ich ganz stark das gefühl das diese Einrenkmethode Gar Nicht gut für mich und mein Körper war.

Und noch eine wichtige Frage: Wird dies mich mein ganzes Leben lang begleiten? ich mein wird der Schmerz immer wieder auftauchen? oder gar irgendwann nicht mehr aufhören?

War bei 4 Orthopäden und alle 4 waren Schwachköpfe und konnten mir nicht einmal richtig erklären was ich habe und sagten alle nur was so in der richtung wie:"Die Zeit heilt alle wunden, nur gedult wir Pumpen dich jetzt 3 Monate lang mit Medikamenten voll und dann wird alles gut, nur dein Gehirn kann dadurch ein wenig eingeschränkt werden und du wirst dich benebelt fühlen." Na Danke!

Ich hoffe ihr habt etwas Verständniss und etwas Zeit mitgebracht, ich musste des unbedingt loswerden und würde mich freuen eure meinungen/berichte/erfahrungendazu zu hören und sie mit euch zu teilen.

liebe grüße marionette2k

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?