Was tun, wenn der Hund sich ununterbrochen kratzt und beißt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hört sich  nach  einer allgergie an   --getreideallergie -- wennihr trockenfutter füttert, kommt das geamte  futter  ers tmal zum ienfrieren indie  tiefkühltruhe   erst  nach  wenigstens  3 tagen   wird e verfüttert. dannsind die  futtermilben tod

manche  hunde vertragen  kein rindfleisch   ,dannkannman es mit  fleisch versuchen,  was hier nicht vor kommt--also rentier  oder   pferd  ( okay   gibts hier )   oder känguruh  oder   afrikanische tiere -ihr solltet eine ausschlußdiätmachen -immer eine zutat  weglassen   -  aufschrieben ist  wichtig  --

das gelingt am besten  wennman rohfleisch füttert--also barft .,weil ihr dann genau wißt, was ihr  gefüttert habt .

und aßt mal das ganze baden --zusätzlich sollte da tier  sehr stark ausgelastet  werden geistig und   durch bewegung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lirin
09.08.2016, 00:17

Danke, da die Flöhe jetzt weg sind, wird er auch nicht mehr gebadet und einen Tierarzt suchen wir schon. Vielleicht ist es wirklich eine Allergie.

1

Sind denn die Flöhe jetzt weg? wenn nicht geh mal zu einem anderen Tierarzt, es gibt eine Tablette die der Hund schluchen muss, jeder Floh der ihn dann noch beißt stirbt. kater und Hund waren so bei mir innerhalb einer Woche komplett flohfrei. Ich hab aber auch geputzt wie eine Bekloppte und alles eingefroren was nur ging - Flöhe mögen es nicht kalt zu werden.

Die Stellen sollten auf jeden Fall untersucht werden, nicht das er sich von einem Floh irgendeine Krankheit zugezogen hat oder einen Hautpilz durch die Baderei. Achja, versuch mal Fenchel statt Kamille, ich hab mehrfach gehört das Hunde kamille nicht gut vertragen. Es gibt auch Salben die den Juckreiz mildern, zumindest für Menschen also sicher auch für Hunde, sind eh zum Teil die selben Wirkstoffe drin^^ Auch da kann dir ein guter Tierarzt weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lirin
09.08.2016, 00:15

Danke, die Flöhe sind wir jetzt endlich los und andere Parasiten kann er auch nicht mehr haben. Ich werde auf jeden fall den Fenchel mal versuchen.

0

Den Tierarzt wechseln und den Hund gründlich untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnten auch parasitten sein die ihre eier unter die Haut ablegen.
Oder extrem trockene Haut. Würde mal zu einem anderen TA gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lirin
09.08.2016, 00:15

Bin schon auf der Suche nach einem neuen, danke!

0

Was ist das für eine Rasse? Hast du schon mal geguckt ob es eine Erbkrankheit sein könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch von einer Allergie kommen, hatte unserer auch schon mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lirin
09.08.2016, 00:16

Danke, ein Allergietest ist sicher gut.

1

Was möchtest Du wissen?