Was tun wenn der Gerichtsvollzieher die Wohnung räumen will und man hat keine neue Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was tun wenn der Gerichtsvollzieher die Wohnung räumen will und man hat keine neue Wohnung?

Dann ist man wohl obdachlos und muss versuchen bei Freunden unterzukommen und die Möbel irgendwo zu lagern.

.Er klagte die Mietrückstände vor Gericht ein.Das Urteil war dann das wir die Wohnung bis zum 30.09.13 zu räumen haben.

äh - Der Vermieter muß keine Räumungsklage mehr beantragen. Du hast doch bereits ein Urteil mit Räumungstermin vorliegen.

"Die Zwangsräumung darf nicht vor Ablauf der eingeräumten Frist erfolgen (§ 721 ZPO, § 794a ZPO, § 765 ZPO). Das Räumungsurteil wird auch erst nach einem Monat rechtskräftig und muss dem Mieter zugestellt worden sein (§ 725 ZPO, § 750 ZPO).

Zieht der Mieter innerhalb der Räumungsfrist nicht aus, stehen dem Vermieter Schadenersatzansprüche zu, wenn er eventuell deswegen die Wohnung nicht nahtlos weitervermieten kann. § 721 ZPO."

Quelle: http://www.finanztip.de/recht/mietrecht/kdgprozs.htm

Es ging vor Gericht damals darum wie man sich einigen könnte,das Urteil war dann das wir 5 Monate Zeit bekamen eine neue Wohnung zu finden.Wir sind wie gesagt noch immer auf der Suche nach einer neuen Wohnung.Wir haben noch keinen Brief vom Grichtsvollzieher bekommen was die Räumung angeht.Noch dazu kündigte er uns wegen Eigenbedarf und dann fristlos.Er macht hier gar nichts.Nicht nur wir haben Schimmel hier im Haus auch andere Wohnungen haben Schimmel und das bevor wir ihn hatten.

0
@Adler2504

Wenn die Räumungsfrist im Urteil bereits mit dem 30.09.2013 festgelegt wurde, müßt ihr die Wohnung auch bis zum 30.09.2013 räumen.

Falls ihr wirklich nichts findet, kannst Du - bzw. Euer RA - bis 2 Wochen vor dem Räumungstermin eine Verlängerung beim Gericht beantragen. Allerdings muß der Antrag dann spät. am 16.9.2013 beim Gericht sein.

siehe auch:

http://dejure.org/gesetze/ZPO/721.html

1
@Adler2504

Es ging vor Gericht damals darum wie man sich einigen könnte,das Urteil war dann das wir 5 Monate Zeit bekamen eine neue Wohnung zu finden

... und das ist ein Vergleich mit Räumungstitel, der das Recht auf Räumung beinhaltet, der Vermieter braucht keine Räumungsklage mehr. Die Räumung erfolgt ca. 4 Wochen nach Räumungsdatum...

Er macht hier gar nichts.Nicht nur wir haben Schimmel hier im Haus auch andere Wohnungen haben Schimmel und das bevor wir ihn hatten.

Warum auch? Ihr zahlt ohnehin keine Miete und müsst ohnehin raus, warum sollte der Vermieter noch irgendwas tun?

1

nein so schnell geht das meist nicht. hast du Kinder? wenn ja kann du, wenn du post wegen der räumungsklage bekommst zum ordnungsamt gehen und die klären das die dich mit den kindern nicht einfach auf die straße setzten dürfen. und bis das mit der räumungsklage durch ist kann auch noch mal ca. 6 monate vergehen oder länger.

Es gibt bereits einen Räumungstitel, und die Kinder sind dafür völlig irrelevant...

0

Wenn der VM eine Räumungsklage hat, dann wird die Whg. vom Gerichtsvollzieher geräumt und die Möbel werden auf die Straße gestellt, evtl. irgendwo eingelagert und nach ein paar Monaten versteigert und entsorgt.

Ich würde mich im Internet mal schlau machen und mit dem anwalt vor Gericht gehen und die Wohnung würde ich mal weiter in denn Zeitungen duchen oder einen Makler auftreiben

Der Vermieter wird Räumungsklage einreichen das ist uns klar,aber wie schnell kann das gehen?

Ihr wart deswegen schon vor Gericht, der Vermieter braucht keine Räumungsklage mehr, er kann direkt per Gerichtsvollzieher räumen lassen. Das dauert ca. 4 Wochen, am 31.10. steht Ihr also mit Eurem Hab und Gut auf der Straße. Wie das dann aussieht, kannst Du Dir anschauen, wenn Du abends in der Innenstadt mal in die Hauseingänge schaust...

ja, dann seid ihr ohne Wohnung. Die Möbel werden eingelagert. Aber es gibt noch die Möglichkeit in ein Obdachlosenheim zu gehen bis ihr eine neue Wohnung gefunden habt.

Was ihr machen koennt: die Rueckstaendige Miete incl. aller Gebuehren und aufgelaufender Kosten zahlen.

Nein, nicht nachdem es bereits einen Räumungstitel gibt...

1
@MosqitoKiller

Ja klar, sollte man sich vorher ueberlegen wie weit man es kommen lassen will und wie wichtig einem die Wohnung ist. Jedenfalls hat der Fragesteller dann kein Schimmelproblem mehr

0

der vermieter kassiert das geld bar?

da ist doch was faul

Was sollte daran faul sein ? Ich habe oft Mieten in bar kassiert, z.B. da Ausländer oft in Deutschland kein Konto haben. Dann wird die Miete entweder in die Kasse gelegt oder auf das Konto eingezahlt und die Sache ist erledigt...

1

Ich hoffe das uns jemand einen Rat geben kann was wir machen können

So schnell wird das nicht gehen^^

Wenn ihr nachweisen könnt, das ihr euch um eine Wohnung bemüht, fliegt ihr nicht raus.

Nicht von Heute auf Morgen

Ihr solltet einen Anwalt um Rat fragen

Mit einem Räumungstitel ist all das völlig irrelevant...

1
@MosqitoKiller

Mit einem Räumungstitel ist all das völlig irrelevant...

Nönö, ganz so einfach ist das nicht...

Kennst du das Gesetzbuch ?

§ 765a ZPO Vollstreckungsschutz

0
@betaferonjunkie

Doch, genau so einfach ist das. Den Vollstreckungsschutz muss der Schuldner erstmal beantragen, und er muss gewährt werden, und solange das nicht geschehen ist, ist es genau so einfach. So wird der Vollstreckungsschutz auch mit Kindern mit Sicherheit nicht gewährt werden, wenn der Schuldner auch weiterhin keine Miete zahlt...

1
@MosqitoKiller

Den Vollstreckungsschutz muss der Schuldner erstmal beantragen,

Da stimme ich dir zu, ich bin davon ausgegangen, das sowas schon passiert ist...

Entschuldige bitte^^

0

Was möchtest Du wissen?