Was tun wenn der ex bei der Freundin noch wohnt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab mir schon einen kopf drüber zerbrochen ob ich ihr nicht irgendwann ein ultimatum stelle er oder ich habe angst das sie halt ihn wählt.

Kann sein dass sie sich nicht sicher ist  oder Du nur ein Lückenbüßer bist.

Eine Entscheidung muss fallen aber dabei sind einige Dinge zu beachten, bzw. zu klären:

der ex wohnt noch in der wohnung. Und immer wenn ich sie dadrauf anspreche das sie Ihn mal rausschmeißen soll bzw. wann er auszieht kommt immer nur " Schatz du weißt ich mach mir selber damit druck" oder "bald schatz"...

Vorab muss ich folgendes wissen:

Ob es einen gemeinsamen Mietvertrag gibt und ob sie mit ihm verheiratet ist.

Gehe auf Kommentieren unter meiner Antwort und beantworte die Fragen, dann gibt es weitere Infos.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeltOberHeld
14.02.2016, 19:02

Sie allein ist die Mieterin und sie sind nicht Verheiratet bzw. Sie waren nicht einmal Verlobt. Es sind halt nur beide Kinder von Ihm.

0

Ich denke, sie hält Dich hin.

Setz ihr die Pistole auf die Brust: Entweder er oder Du.

Wenn sie sich für ihn entscheidet, ist es eben so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da mit seeeehr spitzen Fingern drangehen.. Das Ende ist meines Erachtens absehbar. Es ist durchaus möglich, daß sie nach einer prickelnden Affäre (mit Dir) wieder zurück "an Heim und Herd" kehrt. Und dann stehst Du da. Ich würde mich da langsam zurückziehen und dem Ding ein rasches Ende bereiten. Das kostet sonst auf Dauer nur Deine Nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihre Wohnung, ihre Mitbewohner. Mit welchem Recht glaubst du, hier irgendwelche Ansprüche stellen zu können?

Und sobald jemand MICH vor die entweder-oder-Wahl stellt, ist ganz klar, dass derjenige aus dem Rennen ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?