Was tun wenn der beste Freund in einen verliebt ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes solltest Du mal prüfen wie Du denn deinen besten Freund siehst, sprich ob Du seine Empfindungen für dich auch erwidern kannst. Sollte das der Fall sein, dann ist alles bestens doch wenn das nicht so ist, dann wirst Du so schwer es dir auch fallen mag nicht umhin kommen es ihm auch so zu sagen. Wie sehr Du deinen besten Freund mit einer möglichen Absage letztendlich verletzen wirst, das lässt sich nicht vorhersagen aber immerhin hat er dich mit seinem Geständnis auch möglicherweise in eine unangenehme Lage gebracht und muss nun eventuell die bittere Pille schlucken.

Wenn du ihn nicht liebst, sag ihm das. Sag ihm, das er ein SUPER TOLLER MENSCH ist, du dir allerdings nicht vorstellen kannst, etwas mit ihm anzufangen. Ehrlichkeit ist das A und O!

Sag ihm das genau so, wie es ist und spiel ihm nichts vor. Auch nicht, indem du sagst "gerade nicht, aber vielleicht ja irgendwann". Wenn er dein bester Freund ist, dann wird er das verstehen und sich zurücknehmen. Das war bei mir genauso ;)

Ehrlichkeit ist immer gut, auch wenn sie manchmal weh tut. Aber das ist die einzige Lösung

Sei ehrlich zu ihm

Was möchtest Du wissen?