was tun wenn das babysitterkind nicht ins bett gehen will, wenn ich es sage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hehe, das kenn ich. ich babysitte auch. das ist ja ganz normal das die immer aufstehen und sowas. du musst immer das spielerrisch machen. z.b sag einfach wir spielen jetzt ein spiel: wenn du es schaffst innerhalb von 5sekunden ins bett zu gehen, spielen wir nächstes mal ein tick länger als sonst. oder irgendwie so^^ viel spaß

Das Aufstehen muss unattraktiv sein. Setz dich hin und les was. Wenn sie Spielzeug nimmt, nehm es ihr wieder weg. Prinzipiell kannst du natürlich nur wenig tun, weil sie es offenbar so kennt.

Also ganz ehrlich. Ich würde mich da prinzipiell nach den Eltern richten. Die haben vielleicht gewisse Ansichten von Erziehung, und wollen sicher nicht, dass ihnen jemand dreinpfuscht.

Ich habe selber zwei Kinder. Ich würde die Krise kriegen, wenn jemand hinter meinen Rücken, streng zu den Kindern ist, und sie schimpft, sie bestraft oder vielleicht sogar mit ihnen schreit. Oder vielleicht das Kind im Bett schreien lässt. (was auch immer du unter "streng sein" verstehst)

Das ist nicht deine Aufgabe als Babysitter. Du sollst das Kind nur beaufsichtigen, nicht erziehen.

Linzerin83 02.10.2010, 13:17

Der Uhrzeit nach, nehme ich an, dass es sich um den Mittagsschlaf handelt?

Die Eltern des Kindes haben recht, wenn sie da nachgeben. Wenn ein Kind nicht müde ist, dann ist es halt nicht müde. Man kann doch niemanmden zum Schlafen zwingen.

Kümmere dich doch um das Kind und les ihm was vor, anstatt vorm PC zu sitzen.

0

scheint so als sei babysitting nicht der richtige job für dich...

Moonie1970 02.10.2010, 12:22

Ich kenne Eltern, die an solchen Dingen verzweifeln.

0

Was möchtest Du wissen?