Was tun wenn Ader geplatzt ist in der Nase?

5 Antworten

Besser wäre es, Du würdest zum HNO Arzt gehen und es anschauen lassen.

Er könnte dieses Äderchen auch veröden, falls dies nötig sein sollte.

wenn es wieder aufhört zu bluten und es dann heilt, ist alles okay. Hört es nicht auf zu bluten oder fängt es immer wieder an, dass ab zum Arzt oder ins Krankenhaus. Dann ist eine Verödung eventuell notwendig. 

Sollte es nur einmal geblutet haben, dann muss man nicht gleich zum Arzt rennen. Sowas wird nur behandelt, wenn es unstillbar blutet oder immer wieder zB beim Schuhebinden (wenn Kopf runter) auftritt.

Was möchtest Du wissen?