Was tun, wenn 11 jähriges Kind unter Einschlafproblemen leidet?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls dein Kind wirklich Angst hat solltest du das auf jeden Fall ernst nehmen. Ich hatte das früher auch und keiner hat sich drum gekümmert. Immer wenn ich Angst hatte, dass irgendwer unter meinem Bett ist oder so.. hieß es, dass das Quatsch ist und ich wurde als halb verrückt abgestempelt. Heute bin ich 14 und habe immernoch Probleme damit. Nicht mehr vor dem bösen Mann unter meinem Bett aber vor diversen Dingen schon noch. Also rede mit deinem Kind ganz offen drüber und bleibe bei ihm lange Zeit sitzen. Früher haben mir Bibi und Tina Kassetten auch immer geholfen. Darauf habe ich mich dann konzentriert und war abgelenkt. Außerdem war die Tür immer offen und das Licht im Bad an.

Falls das alles nichts mit Angst zu tun hat, dann geh mal zu einem Arzt, vielleicht gibt es ganz ungefährliche Naturheilmittel die bei sowas helfen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Ich habe genau das gleiche Problem gehabt mit meinem Sohn und nichts wollte helfen, hab dann einen Tipp bekommen, es gibt ein Kinder-Gute Nacht Bad, bekommt man in jedem Drogerie Markt, ist mit ätherischen Ölen, dazu noch eine heisse Milch mit Honig und ich wollte es kaum glauben, es hat Wunder bewirkt, mein Sohn schläft friedlich ein :-)

Hallo ich habe auch diese Probleme. Wenn ihre Tochter Schule hat wurd ich um 21 Uhr schlafen gehen nur versuchen und bevor im Bett gehe eine warme tase milch und danach viel lesen.Ich hoffe dass hilft.

Was möchtest Du wissen?