was tun wen man selbst mord gedanken hat?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r pommeskati,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Ich hab damals einen Abschiedsbrief geschrieben und dann haben meine Eltern einen Termin beim Hausarzt gemacht und dieser hat mit zu einem Psychologen überwiesen. Dann hatte ich erst nen stationären Aufenthalt und habe dann ne ambulante Therapie gemacht! Aber wenn deine Eltern dir keinen Glauben schenken, dann geh allein zum Arzt

pommeskati 25.11.2013, 20:25

:O. ....das war jetzt kein fake ja ?!!!!!? Wen du meinst das es fake ist kommentiert den Beitrag nocht ....und ja ich habe keine gute Rechtschreibung och bin erst 14 ....ok?!?!!! Und das war nur 1 Frage darüber mache ich keine schertze !

0
Pannendienst 25.11.2013, 22:20
@pommeskati

Halt mal den Ball flach mit deinem pubertierenden Gejammer! Ich habe weder was von einem Fake oder sonst was erwähnt, was du mir hier vor wirfst!!! Mach lieber nen paar Rechtschreibübungen, wenn dir die Antworten hier nicht passen!!!

0
pommeskati 26.11.2013, 13:59

Oh sry sry das war nicht an dich sry :/

1

hallo, vielleicht solltest du mal einen Arzt aufsuchen. klingt ja schon etwas erschreckend.

was sagen denn deine freunde dazu? redest du noch mit jemanden darüber?

pommeskati 26.11.2013, 14:02

Meine beste Freundin meinte nur "hör bitte auf ....ich will dich nicht verliren"

0

Geh wirklich zum Psychologen, denn sowas ist ernst zu nehmen. Vor allem in deinem jungen Alter.

Besprich das mit deinen Eltern.

Was möchtest Du wissen?