Was tun? Verkäufer bei ebay bietet paypal Zahlung an und will jetzt Überweisung.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da stimmt was nicht.

Melde bitte einen nicht gelieferten Artikel, dann wird das Geld erst einmal eingefroren.

http://pages.ebay.de/help/buy/protection-programs.html

Mach das in Ruhe und folge auch den einzelnen weiterführenden Links.

Hast Du eine Artikelnummer? Ich würde mir den Verkäufer gerne ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nellie05
09.12.2012, 15:23

Ich möchte den Fall nicht so öffentlich angeben. Ich dachte nur er wäre ein guter Verkäufer da er 100 % hat.

0

Ist ja auch Blödsinn, denn wenn mit Pay Pal bezahlt wurde kann er ja das Geld auf sein Konto überweisen, dann ist es am nächsten Tag auf seinen Konto..Ausserdem wenn er PayPal anbietet dann muß er auch die Bezahlung akzeptieren und den gekauften Artikel verschicken . In Streitfall würde ich sowohl PAyPAl als auch Ebay darüber benachrichtigen. Mit PAyPAl bist Du auf jeden Fall abgesichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn er paypal als zahlungsmittel angibt, dann muss er das auch annehmen. also besteh darauf, dass er dir das teil jetzt auch schickt. er kannst ja auf sein konto laden vom paypalkonto aus, also kommt das doch aufs selbe raus. wenn er das nicht akzeptiert, fall bei ebay eröffnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst ihm er soll dir das Geld dann erstmal zurück erstatten denn das kann er über paypall machen und das kostet dir und ihm keine Gebühren! Dann kannst du per Überweisung zahlen. ABER: erst erstatten und wenn dein Geld da ist dann bezahlen!!! ODER: du lässt es und eröffnest einen Fall bei ebay!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er Paypal angeboten hat, muss er auch die Zahlung akzeptieren. Ansonsten bei Ebay beschweren, dann geben die meisten schon nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts überweisen! Das Geld kommt von Paypal sowieso auf sein Konto. Er will den Käuferschutz umgehen, lass es sein und melde den Fall schnell bei Ebay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fall eröffnen mit eBay Kontakt aufnehmen nichts Überweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleinalrik
09.12.2012, 15:19

Genau so.

Genau SO und nicht anders!

Paypal ist eine für den Käufer sehr sichere Zahlungsmethode. Und wenn der Verkäufer plötzlich einen Rückzieher macht, dann stinkt die Sache.

0

du müsstest einen vertrag mit ihm haben und wenn er paypal anbietet und du bezahlst da, dann ist das gültig und er ist verpflichtet das loszuschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?