Was tun, unsere Katze hart so exrem?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab auch ne so ne Katze wie du und meiner haart auch so sehr. Aber im Moment liegts wohl einfach daran, dass das Winterfell kommt. Ist bei anderen Tieren ja auch so, bei Pferden zum Beispiel. Wart einfach noch ein bisschen und dann siehst du ob es nur Fellwechsel war oder net.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unser kater haart auch im sommer und !! winter so sehr ,das fell wird quasi getauscht ,dann kommt das winterfell durch ,dagegen kannst du nichts machen.wir nehmen es als anzeige ,wann es frühling oder winter wird ,nämlich ziemlich 2 monate später nachdem das extreme haaren beginnt.jetzt ist es schlimmer ,also zeitiger winteranfang !und die haarbällchen ,die das tier verschluckt ,müssen wieder raus ,das ist auch normal (unserer bricht allerdings sehr selten ) das könnte also eine andere ursache haben.habt ihr entwurmt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mal gelesen, dass Katzen zu wenig Taurin zu sich nehmen und das eine Ursache für starkes Haaren sein kann. Taurin ist sehr wichtig fürs Fell. Meine Katze hat extrem trockene Haut, dachte letztes Jahr sie hätte Flöhe, weil sie sich so extram gekratzt hat. Mein Tierarzt hat mir darauf hin geraten ihr Zusatzstoffe in Pulverform zu geben, was bei meine Katze zum Fressstreik geführt hat. Jetzt habe ich Sticks mit Taurinzusatz oder Omega 3&6 (was auch gut fürs Fell) gefunden, gebe meiner Katze jeden Tag abwechselnd so nen Stick. Sie verliert sehr wenig Haare, sogar jetzt wo sie wegen dem Fellwechsel extrem haaren... Versuchs mal, es schadet deiner Katze auf jeden Fall nicht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das schon länger so, oder erst seit ein paar Tagen/Wochen?

Sollte es erst vor kurzem aufgetreten sein, würde ich einfach mal abwarten was passiert und davon ausgehen das es von alleine aufhört, in der Zeit die Katze einfach nicht aufs Bett oder das Sofa lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alincheeen
13.10.2011, 12:04

Nein das ist min schon seit 1 Jahr und wir haben auch nicht die Hoffnung das es noch besser wird egal ob Sommer oder Winterfell:/

0

Hast du mal daran gedacht, ob es mit dem Futter zusammenhängen könnte?

Viele Haut- und Fellprobleme hängen mit einer nicht ausreichenden Futterqualität zusammen, da könnte man ansetzen.

Was fütterst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie "extrem hart" ist, könnte es sich um eine Bauchfellentzündung handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nunmal die Zeit des Fellwechsels ... wenn das Winterfell erstmal da ist, dann wird das auch wieder besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummie42
13.10.2011, 12:07

Welcher Fellwechsel? Um diese Jahreszeit bekommen die mehr Fell, so eine Art Unterwolle, da fällt normalerweise nichts aus, da wird jedes Haar gebraucht.

0

Was möchtest Du wissen?