Was tun um mit Blasen an beiden Füßen trotzdem einigermaßen schmerzfrei Laufen zu können?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ein Kamillen Fußbad,anschließend die Blasen gut mit einer Ringelblumensalbe einreiben und am besten dann nicht mehr drauf laufen-also vor dem zu Bett gehen!

Kamille hat entzündungshemmende Wirkung.

Vielleicht solltest Du nachts einen leichten Verband anlegen oder Baumwollsocken anziehen( Baumwolle ist atmungsaktiv) ,damit die Salbe auch gut einziehen kann.

Ringelblume ist eine Heilpflanze und hat sich als Wund-und Heilsalbe sehr gut bewährt.

Tagsüber hilft am besten ein Blasenpflaster und so bequeme Schuhe als möglich, um den Druck und weitere Reizungen zu vermeiden.

Du darfst eine Blase nicht aufstechen,wenn der Heilungsprozess soweit ist,geht die Blase von selbst auf,wenn Du frühzeitig die Blase öffnest kann es zu Entzündungen kommen-dann wird es nur noch schlimmer.

Gruß

Vielen Dank für den Stern!

0

Blasenpflaster, in der Apotheke oder Drogerie erhätlich. Das beste, was ich kenne! Keine Creme, nur die Pflaster! Und natürlich bequeme Schuhe, die nirgends scheuern oder drücken!

Ich finde das Blasenpflaster z.B. von Compeed oder auch die von Aldi helfen am besten helfen. Kleb sie drauf leg Dich einwenig in die Sonne, dann müsste die Wirkung eingetreten sein und Du kannst wieder laufen.

Was möchtest Du wissen?