Was tun um mich mehr wie ein Junge zu fühlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es ist wichtig, dass du das so früh wie möglich mit deinen eltern und auch einem arzt besprichst. wenn du später einmal eine hormontherapie machen willst musst du vorher schon bei einem psychologen gewesen sein um einfach auch offiziell bestätigt zu bekommen, dass das bei dir nicht nur eine phase ist, sondern ein dauerhaftes problem für dich darstellt.

und was das mobbing angeht.. damit gehst du am besten ganz offen um. akzeptiere deinen geburtsnamen. aber gib bei jeder gelegenheit deinen wunsch-namen an. irgendwann wird es langweilig dich damit aufzuziehen und die leute werden sich dran gewöhnen. und wenn du mit deinen eltern gesprochen hast, und die mit den lehrern, wird sich auch wieder einiges ändern denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chaasee
26.03.2016, 01:41

Ich danke dir :) Das sind tolle Tipps. Ich geh vllt auch zum Vertrauenslehrer oder der Helpline :)

1

Was möchtest Du wissen?