Was tun um einem Streit zu entgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also leider kenne ich das Problem auch zu gut. Da kannst du leider praktisch gar nichts machen. Vielleicht kann er dich einfach nicht leiden. Hatte das gleiche Problem. Das wurde auch immer krasser. Er hat mir sogar Dinge in die Schuhe geschoben. Hat Sachen gemacht, wo klar war, dass nur er das gemacht haben konnte. Nur damit ich von meiner Mutter wieder Ärger bekomme. Er hat das Verhältnis zu meiner Mutter schwer geschädigt. Und mit 29 Jahren kann ich das wohl beurteilen. Seit einigen Jahren spreche ich gar nicht mehr mit ihm. Gab paar Sachen, die so krass waren, dass ich ihn wirklich konsequent meide. Ich spreche wirklich nur das absolut nötigste. Wieso manche Stiefväter, wobei ich den Typ irgendwie nie so bezeichnet hätte, solche Sachen machen, weiß ich nicht. Das ist leider so ein typisches Verhalten. Wobei das sicher auch nicht immer so ist. Du kannst ja mal versuchen mit deiner Mutter drüber zu sprechen. Aber meistens ist den Müttern der neue Partner mehr wert. Ist leider ganz oft so. Bei mir sind diese Gespräche dann immer in Monologe über mein Verhalten ausgeartet. Wir waren damals eine schöne kleine Familie, meine Eltern und ich. Leider haben wir solch negativen Einflüssen nicht widerstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Thema auch nachgeben oder von vornherein abblocken und sagen, dass du darüber nicht diskutieren möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skandichen
19.10.2016, 20:51

Und wenn trotzdem auf mich einredet oder ähnliches? 

0

Was möchtest Du wissen?