Was tun, nachdem ich mein Abitur in der Tasche habe?

4 Antworten

Hey,

du musst dir heute noch keine Gedanken machen - was du  in 4 bzw. 5 Jahren machen willst ;-)

Es ist toll, dass du eine gute Schülerin bist....

Ich interessiere mich für Jura, aber auch nur weil ich mich sonst nicht wirklich auskenne.

Ich denke mal deine Interessen werden sich noch ändern - also mach` dir jetzt nicht so viele Gedanken und vor allem setzte dich wegen deiner Zukunft nicht so unter Druck.

Du hast noch genug Zeit.

Lg und alles Gute,

überleg dir was du machen möchtest, also du kennst ja denie interessen. mach ei npaar praktika. ich war wie du, wollte den perfekten beruf für mich finden aber das ist nicht so leicht, wenn es den überhaupt gibt :) du hast noch zeit, im notfall kannst du ja ei nauslandsjahr machen, und so herausfinden was dir gefällt. ansonsten praktika machen und auch vielleicht so eineige berufe ausschließen oder in betracht ziehen

achja ich interessierte mich auch damals 8 sogar in der 8.- 9. klasse für jura. man hat vorstellungen über den beruf, aber meistens ist es nciht s owie man es  sich vorstellt. war be imir zumnidest so. mit dem alter werden sich auch deine interessen ändern. 

1

Beim Arbeitsamt gibt es das Buch "Studien- und Berufswahl".

Dort werden sehr viele Berufe und auch Möglichkeiten der Studienwahl aufgezeigt.

Wenn du studieren möchtest, sollte die Studienwahl deinen Interessen und Neigungen entsprechen. Du solltest dich aber auch vorher erkundigen, welche Berufe du mit dem späteren Studienabschluss ausüben kannst, ob diese Berufe gefragt sind (und nicht sofort in der Arbeitslosigkeit enden) und wie viel du ungefähr verdienen würdest.

Dankeschön für die Antwort, ich werde mich mal über dieses Buch informieren :).

1

Wo sollte man am besten Psychologie studieren?

Ich komme jetzt in die 12. Klasse eines Beruflichen Gymnasiums und mache in 2 Jahren mein Abitur. danach würde ich gerne Psychologie studieren. Aber ich weiß nicht wo man das am besten studieren kann. Am besten wäre eine FH oder Uni mit einem geringen bis gar keinem NC.

...zur Frage

Kennt jemand Berufe mit Action, die auch Frauen durchaus ausüben können?

mache mein abitur und werde danach wahrscheinlich auch studieren

...zur Frage

Lohnt sich ein Jura Studium noch (Berufschancen)?

Hey Leute,
Ich mache zurzeit das Fachabitur (Wirtschaft/Verwaltung) und werde dieses im Juni 2018 also in diesem Jahr beenden.

Jetzt stellt sich die Frage was danach.
Ich habe mich jetzt fürs Wirtschafts Gymnasium angemeldet und würde somit zwei Jahre dranhängen. Wenn ich dieses beende, kann ich ja wie man weiß an einer Universität studieren, besonders Jura interessiert mich. Ich mache das volle Abitur nur um danach Jura studieren zu können, weil man mit dem Fachabitur Abschluss ja nicht an einer Uni studieren kann.

Nun stelle ich mir die Frage, da ich einiges im Internet gelesen habe, ob sich so ein Studium überhaupt noch lohnt, da wie ich gelesen habe sehr viele Jura Absolventen nach dem langen/schweren Studium keinen oder nur einen sehr schlecht bezahlten Job finden.

Ist das nun wirklich so?

Soll ich lieber was anderes studieren und kein volles Abitur machen?
Mit dem Fach Abitur könnte man ja auch Wirtschaftsrecht studieren. ( Ich will unbedingt was mit rechten studieren)
Ist das die bessere Option?

Kennt sich jemand aus?

Meine Lehrer sagen auch alle was anderes und somit komme ich zu keinem Entschluss.
Ich hab noch ungefähr 3 Wochen bis ich die Zusage fürs wirtschaftsgymnasium bestätigen muss. Also habe ich auch nicht mehr so viel Zeit. Ich hoff ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Danke im Voraus

...zur Frage

Mit Bos Abschluss Jura studieren?

Hey ein Bekannter von mir macht momentan eine Ausbildung zum Optiker er hat einen realschulabschluss und will danach auf die BOS gehen da er sich überlegt hat doch in Richtung Wirtschaft und Recht zu gehen und vll sogar Jura zu studieren. Mein Frage also kann man mit einem BOS Abschluss Jura studieren? Ist das gleich gestellt mit einem normalen Abitur? Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Bnd ohne deutsche Staatsangehörigkeit?

Hallo!

Ich mache gerade mein Abitur und bin gleichzeitig auf der Suche nach einem Studiengang oder Ausbildung etc. . Ich möchte eigentlich seit langem etwas wie ein Geheimagent werden oder generell für den Bnd arbeiten. Jedoch habe ich keine deutsche Staatsangehörigkeit und hab nie in Deutschland gelebt (jedoch besuche ich die Deutsche Schule meines Landes und habe gleich mein Abitur und spreche natürlich Deutsch wie meine Muttersprache). Und als ich reserschiert habe,habe ich gesehen,dass man eine Ausbildung beim BND nur dann machen kann,wenn man die Deutsche Staatsangehörigkeit hat. Kann es sein,dass man mit europäischen Staatsbürgerschaft trotzdem eine Ausbildung beim BND machen kann??

Danke schön❤

...zur Frage

Bitte um Hilfe - Ausbildung oder FH?

Hallo ihr Lieben! Mal zu meiner Situation. 

Ich habe mit 17 mein Abitur mit einem Schnitt von 2,0 gemacht. Ich war immer relativ gut in der Schule, musste aber auch sehr viel lernen. Danach war erst mal die Luft raus, ich hatte das ständige Lernen so satt dass ich mich für ein FSJ entschieden hab. Ich wusste aber auch nicht wirklich was ich danach studieren wollte. Irgendwie interessiert mich nichts zu 100%. Den Beruf als Apothekerin fand ich immer schon interessant, allerdings liegt mir Chemie und Mathe gar nicht, weshalb ich ein Pharmaziestudium ausschließen konnte. Das war auch der Grund, weshalb ich mich gegen Psychologie entschieden habe. Gut bin ich was Sprachen angeht, ich kann gut Aufsätze und Berichte schreiben, aber ein Journalismusstudium ist auch nicht unbedingt mein Traum. Nur weil ich es kann heißt es ja nicht dass ich es so gerne mache. Also hab ich mich zwecks mangelnder Alternativen für Jura entschieden. Ich befinde mich am Anfang des 2. Semester und muss sagen dass es mir gar nicht liegt. In der Schule hab ich schon immer fleißig gelernt, allerdings war da der Druck da, und jetzt seit ich auf der Uni bin, bin ich richtig faul. Ich kann mich nicht aufraffen zu lernen. Ich wünsche mir gerade nichts sehnlicher als die Schulzeit zurück. Für mich steht fest Jura abzubrechen, die Materie interessiert mich nicht und ohne Motivation kommt man in diesem Studium nicht weiter. Die Prüfungen die ich bis jetzt hatte hab ich zwar bestanden, aber das Lernen war ein Graus. Ich habe überlegt auf eine FH zu gehen, ich denke wenn ich wieder in einer Klasse sitze dann zieh ich das auch durch, allerdings weiß ich nicht in welche Richtung ich gehen möchte. Ich bin wirklich verzweifelt. Ich würde gerne schon Geld verdienen und bin schon am überlegen eine Ausbildung zu machen. Allerdings sind meine Eltern da dagegen. Ich würde gerne die Ausbildung als Apothekerin machen, oder auf eine Polizeischule gehen. Kriminalpolizistin würde mich reizen. Da würde ich mir auch garantiert leichter tun was das lernen angeht und schneller Geld verdienen. Was sagt ihr - habt ihr einen Rat für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?