was tun nachdem ich ausversehn die falsche adresse bei der einschreibung zum studium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist alles in Ordnung. Meistens schreibt man ja nicht nur den Ort hin, sondern noch die PLZ. Und so lange die stimmt, ist es egal, ob ein Buchstabendreher im Ortsnamen ist.

Eine "Neustadt" zum Beispiel gibt es nicht nur einmal. Daher wird eher auf die PLZ geschaut um Briefe etc. zu versenden, als auf den Städtenamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
12.08.2016, 00:34

ah okay. ganz sicher ? mir berteitet es nicht sorgen, dass die halt schimpfen sondern eher, dass alles ( also die einschreibung ) quasi von neu beginnen muss. und  ih dann neue zugangsdaten bekomme für die seite der fh und alles und alles neu machen muss was ja ebe lange dauert und ich dann die frist für die vorlsungsanmeldungen verpasse ^^ und dankesehr ^^

0

Was möchtest Du wissen?