Was tun nach PC zusammenbau?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Theoretisch ist ein Bios in Standardeinstellungen sofort bereit für eine GPT-Installation. Wenn du die alte MBR-Methode benutzen willst, muss du im Bioso zb in den Bootoptionen Legacy-Boot als primär einstellen.

Normalerweise checkt man nach dem ersten Start im Bios, ob alle Spezifikationen der Hardware, zb Ramtakt und Timings oder CPU-Takt, und alle angeschlossenen Medien wie zB Festplatten erkannt werden.

Bioszeit checken und los gehts.

Wenn du über einen Stick die Installation machen willst, muss du im Bios entweder den Stick als primäres Bootmedium einstellen, oder beim PC-Start das Bootmenü aufrufen und den Stick anwählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja zu schauen ob sich Lüfterdrehen und/oder die Kontrolllämpchen an Graka, Mainboard leuchten schadet nicht.

Die Benutzung eines Sticks kann aber problematisch sein, wegen der Treiber und so, kp ob das direkt funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dimkom
10.11.2016, 13:26

Danke für deine Antwort. Ich werde es einfach probieren :)

0

Im Normalfall muss im BIOS nichts extra eingestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö musst du eigentlich nichts mehr einstellen, kannst sofort mit der Installation von Windows anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man Fragen zum PC-Eigenbau beantworten, wenn die Teile erst noch gekauft werden müssen?

Theoretisch sollte alles funktionieren, wenn man alles richtig macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dimkom
10.11.2016, 13:25

Die Teile sind schon gekauft und kommen morgen an :) Trotzdem Danke für deine Antwort.

0

Kannst einfach anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?