Was tun nach Angriff von Polizei?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst zum Amtsarzt und dir dort ein Atest holen.

Wenn die Straftat nicht am selben Abend wie die Polizeigewalt war bzw nicht mit dieser (wenn auch nur indirekt) in Zusammenhang steht, kann das nicht zur Beurteilung herangezogen werden. Wenn es am selben Abend war, wird es wahrscheinlich zur Sprache kommen. Allerdings lassen sich Worthülsen wie "eventuell auch eine kleine aus meiner Sicht keine Straftat" schwer beurteilen.

Auch sagst du einerseits Lapalie und andererseits, dass du dir nichts zu Schulden hast kommen lassen. Wie gesagt, Worthülsen sind schwer zu beurteilen.

Aber auch mit Attest und wenn es nicht am selben Abend war, ist es eine schwierige Angelegenheit. Es gibt zwar eine Dienstaufsichtsbehörde, aber diese wird meistens nur in schwereren Fällen aktiv. Hättest du jetzt zB einen Bruch oder bleibende Schäden, dann wäre das eine andere Geschichte… :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 10:17

Ich habe mir bei den sanis einen Zettel geholt wo draufsteht das ich was habe aber das ist kein Attest. Und ein paar haben auch Brüche.

0

Wenn dich ein Polizist wiedererkennt wirste für die Straftat auch ne Gegenanzeige bekommen wobei dann für mich die Frage ist wie weit du mit deiner Anzeige kommst xD (mit guter Grammatik kommt man weiter o.O)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du durch Polizei geschlagen würdest ist schön böse Sache die nich vorkommen soll . Wenn du Beweise da für hast kannst du dein rechts Zechen . Von deine Sicht hast du kein Straftat begonnen , hast du auch kein Straftat von Sicht der Justiz begonnen ???!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 11:03

Weis ich nicht ich habe nicht Jura studiert aber kann schon gut sein will auch nicht hier im Internet mehr darüber sagen.

0
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 11:03

Aber wenn es so wäre wärs nicht klug gegen die Polizei vorzugehen oder?

0
Kommentar von Borowiecki
13.12.2015, 15:46

Das wegen schreib nich das du unschuldig bist . Allerdings heute muss Mann nach Gesetzen leben sonst muss Mann bestraft werden . Das betrifft auch die Polizei , Stasi Zeiten sind vorbei . Wenn du denkst das du recht hast lass dich von ein Anwalt beraten be vor du was allein machst . Zum Arzt mit deine Spuren werde ich aber sofort gehen . Auch die Täter wie du zB haben seine Rechte

0

Mich hat die Polizei noch nie angegriffen.
Ich begegne der Staatsgewalt immer bestimmt aber höflich.

Ich würde an deiner Stelle mal das eigene Handeln hinterfragen.
Ich glaube nicht, dass die Polizei ohne Grund drauflos prügelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 10:24

Wie gesagt wegen einer Lappalie,
Ich dachte bis gestern auch das alle die immer sagen wir haben nichts gemacht und die Polizei hat uns grundlos und vollkommen unangemessen angegriffen schon etwas gemacht haben. Gestern wurde ich eines besserem belehrt.

0
Kommentar von Waaat
13.12.2015, 10:28

Ok, hätte ich nicht gedacht.
Dann geh am bedten zum Arzt, und lass eventuelle Verletzungen dokumentieren.

0
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 10:54

Ja, mach ich.

0

Weil ich habe eventuell auch eine kleine aus meiner Sicht keine Straftat begangen

Die Sichtweisen sind oft unterschiedlich. Hast du nun eine Straftat behangen oder nicht?

Um eine seriöse Antwort zu bekommen, solltest du uns aber auch die Möglichkeit geben, den Fall in der Gänze zu beurteilen und uns nicht nur ein paar Bröckchen vorwerfen.

Ich könnte durchaus aus deiner Schilderung rauslesen, dass du ein Teilnehmer ein unfriedlichen Demonstration warst, zwar nur passiv, aber einem Platzverweis nicht gefolgt bist. Und der wird dann mit Gewalt durchgesetzt.

Und in der Situation wo ich geschlagen wurde beging ich keine Straftaten davor.

Es wird bei Straftaten nicht danach geprügelt, da die Prügelstrafe schon seit vielen Jahren in Deutschland verboten ist.

Allerdings ist der Einsatz unmittelbarer Gewalt zur Durchsetzung polizeilicher oder strafprozessualer Maßnahmen möglich und zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 12:12

Wir waren in einem abgesperrten Sektor und konnten garnicht weg. Und ich will hier halt nicht zu viel erzählen.

0

''wurden gestern wegen einer Lappalie angegriffen''

lol. Worum gings denn? Was ist denn bei dir eine Lappalie?

Wenn deine Leute das sagen. Dann tu es doch und lass weitere Schritte prüfen.

Ob es klug ist? Tja wenn du unschuldig bist dann hast du doch nichts zu befürchten.

Geh zu deinem Hausarzt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 10:15

Das ist nicht so wichtig aber die Polizei wollte einfach mal wieder bissel raufhauen. Und das ich nichts gemacht hab heist nicht das mir nichts passiert. So ist das System...

0

Ja du musst zu irgendsoeinem speziellen Beurteilungsarzt. WIe genau der heißt weiß ich aber auch nicht.

Im übrigen sind deine Chancen gering. Die meisten Opfer von Polizeigewalt konnten vor Gericht nichts beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 10:11

Ja das was ich aber dort hab es schon öfter Probleme und es sind ziemlich viele verletzt auch schlimmer. Und wir haben es selbst gefilmt und um so mehr desto besser halt.

0

Und ich bin der Weihnachtsmann... Hohoho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gehtnichts
13.12.2015, 11:12

?....

0

Was möchtest Du wissen?